Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Wissenschaft ist nur der Austausch unserer Unwissenheit gegen Unwissenheit neuer Art.
  Oliver Wendell Holmes
 24.04.19 4:07                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles (26) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (2)
17:14 [antikrieg.com]
Berufungsgericht wird Chelsea Manning nicht aus dem Gefängnis entlassen
Das bedeutet effektiv, dass das Gericht Chelsea Manning möglicherweise für Jahre festhalten wird, weil sie sich weigert, in einem Fall auszusagen, der nicht existiert und letztlich vielleicht nie existieren wird.
12:44 [The Blog Cat]
Der Krieg der Globalisten gegen unsere Welt – eine Innenansicht
von Phil Butler - Der unkonventionelle Krieg um die vollständige Kontrolle über unsere Welt geht weiter. Der Dritte Weltkrieg wütet versteckt unter der getarnten Fassade des relativen Wohlstands für einige, während das Wehklagen einer Milliarde Menschen unterdrückt wird.
Welt - Afrika (1)
22:02 [Strategika 51]
Algérie : la chute des oligarques
L’Armée algérienne a fini par se réveiller et a décidé de frapper très fort, y compris ses plus hauts gradés, qu’elle n’hésite plus à jeter en prison. En ligne de mire directe, figurent les oligarques qui doivent leurs ascension et immenses fortunes aux puissants réseaux de l’ex-DRS (Direction du Renseignement et de la Sécurité, services spéciaux) ou à leur proximité avec le clan des Bouteflika.
Welt - Lateinamerika (1)
21:46 [Bolivar Infos]
Equateur : “Moreno est un imposteur professionnel, tout ce qu`il a fait a été programmé avec la CIA”
« Nous sommes très déçus, » ajoute Patiño et il qualifie la situation actuelle de « cauchemar » que jamais ils n`avaient imaginé pouvoir vivre. L`ex-chancelier admet également qu`ils ont pensé à la possibilité de perdre les élections présidentielles de 2017, un scénario qui aurait été meilleur que d`affronter « un traître à l`intérieur de ses propres rangs » qui divise les gens.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
13:13 [SouthFront]
Syrien – Kriegsbericht vom 22. April 2019
Am 20. April ist ein mutmaßliches Chemiewaffenlager von Hayat Tahrir al-Sham (die ehemalige al-Nusra Front) nahe der Stadt al-Atarib in West-Aleppo explodiert. Laut regierungsnahen Quellen war das Depot einer der Orte, an denen Milizen Raketen und Granaten mit toxischen Stoffen bestückt haben.
Welt - Nordamerika (1)
12:45 [The Blog Cat]
Ein Imperium aus Bockmist
von James Howard Kunstler - Nachdem die Öffentlichkeit zwei Jahre belogen wurde, während man Rauch in Amerikas Axsch geblasen hat, genossen die jakobinischen Nachrichtenmedien mit der Veröffentlichung des 400-seitigen Mueller-Berichts ihren letzten Fressrausch. Sie haben 1000 Pfund rohes Filet Mignon erwartet, aber es stellte sich heraus, dass es Tofu war, der in Olestra gebraten wurde.
Welt - Weltpolitik (3)
22:19 [Proche et Moyen Orient]
LA CPI BAISSE SON FROC DEVANT L’ONCLE SAM…
« La science consiste à passer d’un étonnement à un autre » (Aristote). Avec la Cour pénale internationale (CPI), il est certain que nous passons en permanence d’un étonnement à un autre. Pour être plus précis, nous tombons de Charybde en Scylla. À La Haye (siège de cet organisme, cet OJNI), la réalité dépasse toujours la fiction1. Le bidule, qui nous est présenté comme le must de la justice pénale internationale par quelques juristes – internationalistes et pénalistes –, n’est en réalité qu’un vulgaire théâtre de guignols.
20:36 [Sputnik News]
Quel est l`objectif de la Nouvelle route de la soie de la Chine?
Pékin accroît ses investissements dans la vaste initiative commerciale et d`infrastructure «La Ceinture et la Route», malgré la critique et l`opposition grandissantes au projet le plus ambitieux du monde, écrit le quotidien South China Morning Post.
20:22 [Donbass Insider]
Victoire de Zelensky – La Russie attend avant de reconnaître le résultat
Hier avait lieu le second tour de l’élection présidentielle ukrainienne, qui a vu la victoire écrasante de Volodymyr Zelensky, avec plus de 73 % des voix, contre 24,5 % pour Petro Porochenko alors que 95 % des bulletins sont dépouillés. Et alors que l’Allemagne, la France, les États-Unis, la Biélorussie et la Géorgie se sont dépêchés de féliciter Zelensky pour sa victoire, la Russie a décidé d’attendre avant d’éventuellement reconnaître (ou non) le résultat de l’élection présidentielle ukrainienne.
Welt - Weltwirtschaft (1)
20:46 [Pars today]
Dérogations US : l’Iran s’en moque
Affirmant que l’Iran n’a jamais accordé aucune importance aux dérogations de Washington à ses sanctions contre Téhéran, le porte-parole de la diplomatie iranienne a fait état des négociations internes et externes pour la prise d’une décision appropriée à cet égard.
Europa - Allgemein (1)
12:52 [NachDenkSeiten]
Ukraine: Sieg der Vernunft
Wahlsieger Wladimir Selenski will den Minsk-Prozess fortführen und den Krieg im Donbass beenden. Deutsche Medien wissen nicht, wie sie die Niederlage von Petro Poroschenko erklären sollen. „Wir haben das gemeinsam gemacht“. Dies waren die ersten Worte von Wladimir Aleksandrowitsch Selenski, mit denen er am Wahlabend nach der Bekanntgabe der Exit-Polls vor seine Unterstützer trat.
Europa - Österreich (1)
14:48 [Ceiberweiber]
Zu Mitterlehners Abrechnung mit der ÖVP
Mit einem Bild auf der Facebook-Seite von Ex-Vizekanzler Reinhold Mitterlehner ist alles gesagt, denn es zeigt eine Tarockrunde mit Ex-Kanzler Alfed Gusenbauer. Dies gesagt nicht nur, dass er keinerlei Probleme hat mit Gusenbauers Rolle auch nach der Politik, sondern macht deutlich, aus welcher Richtung der Wind gegen Nachfolger Sebastian Kurz weht. Vor einer Woche präsentierte Mitterlehner das Buch „Haltung – Flagge zeigen im Leben und in der Politik“, das er gemeinsam mit Barbara Toth vom Falter verfasst hat, die bereits über Kurz publizierte – da allerdings, ohne ihn zu interviewen. Kritiker Mitterlehners wie Andreas Unterberger finden ihn vor allem deshalb peinlich, weil er erfolglos war – der Zweck heiligt anscheinend die Mittel.
Deutschland - Aktionen und Proteste (1)
13:15 [Querdenkende]
Ostermärsche kein Übrigbleibsel der Friedensbewegung
Der Ruf wird lauter: „70 Jahre Nato sind genug“. Es waren pazifistische Gruppen, die der Mitbegründer des Aktionskreises für Gewaltlosigkeit, Konrad Tempel, dazu aufrief, sich in den Städten Bremen, Braunschweig, Hannover und Hamburg einzufinden, an einem Sternmarsch zu Ostern zu beteiligen, der am Ostermontag 1960 beim Truppenübungsplatz Bergen-Hohne mit ungefähr 1.200 Teilnehmern endete.
Deutschland - Medien und Meinungsmache (1)
14:29 [Muslim-Markt]
Hat Erdogan den Osterhasen verboten?
Wenn in Deutschland das Aufhetzen von ganzen Völkern gegen andere Völker zum Verbrechen erklärt worden wäre, dann wäre die Bild-Zeitung eine der größten Verbrecherorganisationen Deutschlands.
Feuilleton - Meinung und Debatte (2)
22:12 [La Gazette du Citoyen]
Un Israélien emprisonné car il refuse de faire son service militaire et d`opprimer les Palestiniens
"Je m`appelle Roman Levin, j`ai 19 ans et j`habite à Bat Yam. J`ai servi dans l`armée pendant plus d`un an et je refuse de continuer à servir. Mon refus est un acte de protestation et de solidarité contre l`occupation de la Cisjordanie qui dure depuis plus de 50 ans et le blocus de la bande de Gaza. Lorsque j`ai rendu visite à mes parents en Ukraine, j`ai été confronté à une attitude de dédain envers les juifs et, en Israël, j`ai également été confronté à un mépris arrogant envers notre origine et notre culture étrangère.
20:58 [Elija J. Magnier]
Response to “Hezbollah media source” And Sayyed Nasrallah’s denial​ 1/2
Al Rai newspaper published an article this Sunday entitled: “Hezbollah leader: The possibility of a war with Israel is very high this summer and I may no longer be with you”. The article went viral in Lebanon and the Middle East with some denying, contesting, others agreeing and surprised. But the biggest surprise of all came from a “media source within Hezbollah” insulting the newspaper and the writer, breaking the rules of conduct and journalistic professionalism that Hezbollah itself has introduced for information related to the organisation.
Feuilleton - Satire und Kabarett (3)
20:53 [qpress]
Das grüne Panicorchester spielt bis zum Untergang
Den Grünen kann das "Aus" für Verbrennungsmotoren nicht schnell genug kommen.
13:12 [qpress]
Iran will US-Ölhandel komplett verhindern
Insgeheim werden da jetzt viele kleinere Nationen mitfiebern, wenn der Iran die USA auf ganzer Linie sanktioniert.
13:09 [Der Überflieger]
Kanzler und Vizekanzler im Plauderton
Kurz: Na schau sich das einer an. Der EU entgehen jährlich 800 Milliarden Euro wegen steuerschonender Maßnahmen. Welch ein Frevel! Da müssen wir schleunigst handeln und schauen wie wir, zumindest in Österreich, die zu Unrecht verlorenen Einnahmen wieder zurückbringen können. Hast Du lieber Bumsti dazu eine Idee?
Themen - Agrarwirtschaft (1)
13:15 [Politica-comment]
Massentierhaltung: Mit Volldampf in die Katastrophe
Vor etwas mehr als einer Woche schreckte folgende Meldung auf: Jede zweite Discounter-Hähnchenfleischprobe mit antibiotikaresistenten Keimen kontaminiert. Die Organisation Germanwatch hat von marktbeherrschenden Discountern angebotenes Geflügelfleich auf resistente und multiresistente Bakterien untersuchen lassen.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
20:53 [solidaritaet]
Ein Gespenst geht um in der Welt – der Geist des Britischen Empire
Es gab eine Zeit, in der die Vertreter des Britischen Empire bemüht waren, den Eindruck zu erwecken, die Ära des britischen Kolonialreichs sei lange vorbei und der Pomp des britischen Königshauses nur eine nostalgische Erinnerung an glorreiche, vergangene Zeiten.
Themen - Medien und Propaganda (1)
13:18 [Kritisches-Netzwerk]
Die angebliche „Destabilisierung des Westens“ ist Doppeldenk in Reinkultur
Clintons Wahlniederlage, der Brexit und der Aufstieg der Rechten im gesamten Westen … glaubt man den Spin-Doktoren, haben all diese Phänomene eines gemein: Sie sind Folgen einer weitreichenden Strategie Russlands, deren Ziel die „Destabilisierung“ des Westens sein soll.
Themen - Menschenrechte (1)
20:30 [Le Grand Soir]
Le journaliste sans carte a dit la vérité. Il doit être exécuté.
A défaut de se poser des questions sur leurs qualités professionnelles, sur leur traitement honnête de l`information, éventuellement sur leur talent, les caporaux chefs du journalisme, pour affirmer leur pouvoir, ne s`abritent plus que derrière leur mince "Carte de presse". Biseauté le rempart de papier.
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
13:18 [HPD]
Kulturchristentum und Menschenwürde
Der Brand der Kathedrale von Notre-Dame hat viele Menschen erschüttert. Erschütternd ist jedoch auch, dass hunderte Millionen Euro für ihren Wiederaufbau im Handumdrehen aufgetrieben waren, während in Europa für humanitäre Zwecke um jeden Euro gefeilscht wird. Ein Kommentar von Falko Pietsch.
Themen - Militär und Frieden (2)
21:11 [The Unz Review]
Will the Trump Administration Go to War Next?
Ever since Mr. MAGA made it to the White House, I have been awed by the level of sheer stupidity and, frankly, the immorality of this administration. Obama was almost as incompetent and evil, but Trump truly brought about a qualitative change in what we could loosely refer to as the “average White House IQ.” The best thing I can honestly say about Trump is that stupid can be good. Alas, it can also be extremely dangerous, and that is what is happening now. Just check out these recent headlines
21:08 [Le Monde arabe]
A quoi joue l’Occident en Syrie ?
Qu’on le veuille ou non, la fable du soulèvement populaire du « printemps arabe » ne prend plus en Syrie, estime Alexandre Aoun. L’illusion d’un retour à la normale n’est que le miroir des aspirations en Syrie. Pourtant, dans les principales villes du pays, les bars et les restaurant rouvrent petit à petit. Les Syriens sont animés par cette volonté de tourner la page, d’en finir avec cette image d’un pays ruiné et détruit. Ils veulent renouer avec cette coexistence d’antan.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0___0.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!