Net News Global geht mobil     
 12.08.20 19:25  Postkasten |  Impressum 
Details zum Eintrag Black Lives Matter, Antifa und „American Spring“
Eintrag
2.06.20 16:35 [Ceiberweiber] Welt - Weltpolitik (D)
Black Lives Matter, Antifa und „American Spring“
„Antifa“ ist längst ein Triggerwort, das Schnappatmung auslöst; viele sind generell kaum mehr in der Lage, ein wenig zuzuhören oder gar eine Analyse zu lesen. Dennoch muss man Dinge erklären, gerade weil „Antifa“ nicht gleich Antifaschismus ist, „Black Lives Matter“ auch nicht gleich gerechtfertigter Widerstand gegen Diskriminierung. „Trump spielt Diktator“ behauptet der „Spiegel“ zu provozierten Unruhen in den USA. Zum besseren Verständnis auch des Unverständnisses mancher Zeitgenossen hilft diese Einschätzung einer Vorbereitung via Mainstream-Medien auf genau so einen Augenblick. „Antifa“ ist für viele jetzt mal ein Hashtag auf Twitter, weil sie ja weit weg sind von Städten in den USA, sich aber irgendwie „solidarisch“ zeigen wollen. Es geht jedoch auch um eine akademische „Antifa“, deren „Vordenker“ die Menschen über die Jahre dazu hinführten, mit konditionierten Reflexen zu reagieren. Aus einem Begriff, der in den 1930er Jahren entstand und sich gegen den immer stärkeren Faschismus wandte, ist etwas geworden, das nahezu alles stigmatistiert.
Weiterempfehlen
Via Email - via Twitter - via Facebook - via VK
Archive und Caches
Link suchen bei Archive.org - Titel suchen mit Google - mit Bing - mit Yandex
Übersetzen
Use Google to translate this entry into English
Kategorien  Archiv  Links
Zitat des Tages
Gleicht Euch nicht dieser Welt an, sondern wandelt euch und erneuert euer Denken.
Bibel, Röm 12, 2