Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Nur wenn der Geist des Spiels bewahrt bleibt, entgeht die Kunst der Gefahr der Industrialisierung.
  Lin Yu-Tang
 01.06.20 10:55                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

19.05.2020
19:42 [Expresszeitung Schweiz] (D)
Sonderausgabe Corona Plandemie der Expresszeitung als PDF
mit mehreren Themenbereichen. Kritische Betrachtung des Mainstream Hypes
01.05.2020
16:49 [Infosperber] (D)
Ein beschämendes Spiel der CS mit extremer Armut in Mosambik
27. Apr 2020 - Trotz suspektem Verhalten hat Credit-Suisse-VR-Präsident Urs Rohner an der GV vom 30. April nichts zu befürchten. Corona hilft ihm. Red. Der Kreditskandal in Mosambik gilt als grösster Finanzskandal in Schwarzafrika der letzten Jahrzehnte. Die Credit Suisse ist in diesen Skandal mit einem Milliardenkredit involviert und hat ihre Sorgfaltspflichten krass verletzt. – Thomas Kesselring informiert auf Infosperber bereits seit 2016 über den Fall. Am kommenden Donnerstag, 30. April, hält die Credit Suisse ihre Generalversammlung ab. Dank Corona muss sich die Chefetage nicht mit kritischen Fragen auseinandersetzen. CEO Tidjane Thiam ist im Februar abgetreten, als Folge der Beschattungsaffären 2019. Im Nachgang dieser Evenements hatte er konsequent Nichtwissen behauptet. Urs Rohner hingegen ist immer noch VR-Präsident.
18.04.2020
21:00 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
CORONA 42: Corona-Knast trifft hier Juristen, in der Schweiz bereits auch Ärzte
Die letzten Versuche der WHO, uns eine Pandemie vorzugaukeln, bestehen in der Psychiatrisierung von Aufklärern, aber immer mehr Doktoren und Professoren widersprechen, der Damm des Schweigens ist gebrochen: Wie gestern schon gemeldet: In der Schweiz wurde der sich kritisch zur Corona-Krise und den „Anti-Corona-Maßnahmen“ äußernde Arzt Dr. Thomas Binder aus Wettingen/Baden per Sondereinsatzkommando verhaftet und gegen seinen Willen in die Psychiatrie verschleppt.
17.04.2020
8:52 [Blauer Bote] (D)
Corona: Dr. Binder ohne Haftantrag in Psychiatrie gesteckt
In der Schweiz wurde der sich kritisch zur Corona-Krise und den „Anti-Corona-Maßnahmen“ äußernde Arzt Dr. Thomas Binder aus Wettingen/Baden per Sondereinsatzkommando verhaftet und gegen seinen Willen in die Psychiatrie verschleppt. Die Staatsanwaltschaft stellte keinen Haftantrag. Offizielle Begründung für die Gefangennahme Binders in der Psychiatrie ist, dass er gegenüber der Ärztin, die ihn bei seiner Einlieferung untersuchte, unflätig und beleidigend gewesen sein soll.
15.04.2020
8:53 [Blauer Bote] (D)
Schweiz: Corona-Maßnahmen-Kritiker Dr. Binder verhaftet und in Psychiatrie gesperrt
Dr. Thomas Binder aus der Schweiz ist ein scharfer Kritiker der „Anti-Corona-Maßnahmen“. Jetzt wurde er unter einem Vorwand verhaftet und in die Psychiatrie gesperrt. Möglich machte diese Polizeistaatsmaßnahme – zumindest nach amtlicher Darstellung – offenbar ein anonymer Verleumder, der gelogen hatte, dass Binder seine Familie und Behörden bedrohe. In Binders Twitter-Kanal oder auf seiner Facebook-Seite ist von solchen Drohungen nicht zu lesen.
29.03.2020
14:10 [Blauer Bote] (D)
Prof. Jarren zu Corona: Fernsehen inszeniert Bedrohung
Otfried Jarren ist Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich und Präsident der Eidgenössischen Medienkommission in der Schweiz. Professor Jarren kritisiert die Berichterstattung der Medien zur Coronakrise scharf und nennt diese die Inszenierung einer Bedrohung und „Hofberichterstattung“. Fake News also, staatliche.
11.03.2020
8:47 [WIWO] (D)
Dokumentenfund in Argentinien
Credit Suisse soll milliardenschwere Nazi-Konten öffnen
09.03.2020
14:29 [RT] (D)
Ausfuhrverbot für Schutzmasken sorgt für diplomatische Spannungen zwischen Bern und Berlin
Das deutsche Ausfuhrverbot für Schutzkleidung angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus hat zu diplomatischen Spannungen mit der Schweiz geführt. Der "NZZ am Sonntag" zufolge blockieren die deutschen Zollbehörden Schutzmaskenlieferungen in die Eidgenossenschaft.
14:19 [Walter Bs Textereien] (D)
Journalismus vom Feinsten: Republik
Das Online-Magazin Republik nahm seinen Anfang vor gut zwei Jahren in der Folge einer spektakulären Crowdfunding-Aktion, die innerhalb eines Monats 3,4 Millionen Schweizer Franken zusammenbrachte. Das neue Magazin war als Beitrag zur Medienvielfalt gedacht: unabhängig, werbefrei und kompromisslos in der Qualität. Seit Anfang 2018 betreibt nun Republik Journalismus, der begeistert.
28.02.2020
12:21 [Pressenza] (D)
Staatstrojaner werden in der Schweiz intensiv eingesetzt
In der Schweiz werden Staatstrojaner mittlerweile intensiv eingesetzt. Dies berichtet die NZZ am Sonntag. Staatstrojaner verletzen jedoch die digitale Intimsphäre und untergraben die IT Sicherheit von uns allen. Der Einsatz ist daher weitgehend unzulässig. Wir wurden für den Artikel zu einigen wichtigen Punkten befragt, die wir nicht im Detail beantworten konnten. Das liegt daran, dass es die Sicherheitsbehörden in der Schweiz üblicherweise vorziehen, nicht über den Einsatz von Staatstrojanern zu sprechen – wie es der Artikel bestätigt.
13.02.2020
15:08 [Ceiberweiber] (D)
Eurofighter: Das ist die Wahrheit
Gestern Abend kündigte Justizministerin Alma Zadic an, dass gegen Airbus Anklage erhoben wird, was auf einer Anzeige von Ex-Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil im Jahr 2017 beruht. Heute machte sie einen Rückzieher und berief sich auf das Procedere einer „unabhängigen“ Justiz; zugleich spricht Verteidigungministerin Klaudia Tanner von einem Ausstieg aus dem Eurofighter-Vertrag. Man / frau merkt, dass die beiden erst seit wenigen Wochen im Amt sind und sich deswegen mit der komplexen Causa nicht recht auskennen. Auch wenn Airbus gegenüber US-Gerichten zugegeben hat, gegen Compliance-Regeln verstoßen zu haben, gab es natürlich auf der anderen Seite Menschen in diversen Ländern, die sich Leistungen welcher Qualität auch immer sehr großzügig haben bezahlen lassen. Die Doskozil-Anzeige ist aber ein Kapitel für sich, das Airbus eine Menge Ansatzpunkte bietet; außerdem wurde mit „Betrug“ und „arglistiger Täuschung“ argumentiert, als ob man Österreich ein minderwertiges, nicht flugtaugliches Produkt angedreht hätte.
11 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_169__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!