Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Das Gesetz in seiner erhabenen Gleichheit verbietet es Reichen wie Armen, unter den Brücken zu schlafen, auf den Straßen zu betteln und Brot zu stehlen.
  Anatole Frances
 29.03.20 1:31                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

27.03.2020
6:42 [WSWS] (D)
COVID-19: Amazon weigert sich trotz erkrankter Mitarbeiter, die Verteilzentren zu schließen
In den USA, Spanien, Italien und Frankreich sind in verschiedenen Amazon-Zentren schon Fälle von COVID-19 aufgetreten. Deshalb kommt es an immer mehr Standorten zu Protesten und spontanen Streikaktionen. Der Weltkonzern weigert sich, die notwendige Quarantäne einzuhalten und die Arbeiter wirksam zu schützen. Im von COVID-19 besonders betroffenen Italien erzwang am Mittwoch, 18. März, ein spontaner Streik der Mailänder Amazon-Arbeiter die Schließung des Betriebs, in dem zwei Arbeiter positiv getestet worden waren. In Spanien, ebenfalls einem Epizentrum der Pandemie, sind in den Logistikzentren bei Madrid und Barcelona bisher mindestens drei Fälle aufgetreten. Auch in Frankreich sind in der letzten Woche Amazon-Arbeiter in den spontanen Streik getreten.
26.03.2020
7:46 [NachDenkSeiten] (D)
Die Gewinner der Krise – BlackRock und Co. kassieren gleich doppelt
Von Jens Berger - Wer denkt, man könne an der Börse nur bei steigenden Kursen Gewinne erzielen, hat noch nichts von Leerverkäufen gehört. Mit diesem trotz stetiger Kritik immer noch erlaubten Finanzinstrument wetten Spekulanten auch auf fallende Kurse und machen bei einem Crash auf Kosten der Kleinanleger den großen Reibach. Ganz vorne dabei ist einmal mehr BlackRock. Der „Vermögensverwalter“ taucht bei den Leerverkäufen an allen Ecken und Enden der Spekulationskette auf. Möglich wird dies vor allem dadurch, dass BlackRock Billionen Euro verwaltet, die für die private Altersvorsorge der Menschen gedacht sind. So wird ihr privater Spargroschen zum Spielgeld im Finanzcasino und die Politik weigert sich einmal mehr, dieses Treiben zu beenden.
22.03.2020
19:18 [Gegenblende] (D)
Unvorbereitet für die Covid-19-Rezession
Von Yanis Varoufakis - Wenn ein europäisches Gremium unfähig ist, um Wirtschaftskrisen zu bewältigen, dann ist es die Gruppe der Euro-Finanzminister. So wie sie in der Euro-Krise versagt haben, werden sie auch in der Covid-19-Krise mit heroischen Ankündigungen reagieren, die jedoch lediglich verschleiern, wie unzureichend sie wirklich handeln. Die Finanzminister der Eurozone wollen sich gerade auf eine makroökonomisch bedeutsame und koordinierte fiskale Antwort einigen, um auf die enorme rezessiven Effekte der Covid-19-Pandemie zu reagieren. Das Ergebnis, fürchte ich, werden heroische Ankündigungen eindrucksvoller Zahlen sein, die lediglich verschleiern, wie bedeutungslos und zaghaft die gemeinsamen Maßnahmen tatsächlich sind.
21.03.2020
3:12 [www.neulandrebellen.de] (D)
Bahn frei!
Da war die Deutsche Bahn ganz schnell. Kaum, dass die Schließung von Kindergärten und Schulen angeordnet war, meldete sie den Sparbetrieb an. Wegen weniger Fahrgästen.
3:01 [AmericanRebel] (D)
Spanien: 5.000 Beschäftigte bei Mercedes streiken wegen Corona
5.000 Beschäftigte des Mercedes-Werks Vitoria-Gasteiz im Baskenland haben die Arbeit niederlegt, weil die Unternehmensleitung sich weigerte, im Angesicht der Corona-Pandemie das Werk zu schließen.
19.03.2020
11:25 [staatsstreich.at] (D)
Krall: “Coronavirus ist nicht schuld an der Krise” – Zitat des Tages
by Andreas van de Kamp - “Sie erinnern sich vielleicht, dass ich im Oktober 2019 dazu gsagt habe, nach wie vor glaube ich, dass das Jahr 2020 leider (in die Krise) führt, ich hatte auch drauf hingewiesen, dass es sehr schwer sein wird zu sagen, was denn der externe Trigger ist, der das ganze Domino-Feld zum Kippen bringt. Jetzt wissen wir, welches der Dominostein gewesen ist (…) Wir erleben natürlich jetzt, dass jeder sagt, das Virus löst eine Krise aus und das Virus ist schuld an der Krise. Aber das wäre falsch. Diese Einschätzung wäre deswegen falsch, weil es einen Unterschied gibt zwischen Grund und Anlass.” Dr. Markus Krall, Coronavirus ist nicht Schuld an der Krise.
15.03.2020
23:34 [Cassandra`s Legacy] (D)
Florence Hit by the Coronavirus: The Curse of Hyperspecialization
Florence is like the Chinese Panda: a creature highly specialized in the resources it exploits. The pandas need bamboo, Florence needs tourists....These days, walking in downtown Florence reminds me of my childhood, when Florence was not packed full of tourists. It is a ghostly experience: there is almost nobody around. The few Florentines walking in the streets look perplexed, as if asking each other "and now what?" All Italy is like that, frozen: schools and universities are closed, most restaurants have closed and the trains and the buses run nearly empty. Right now, the number of victims caused by the coronavirus is relatively small. It will not be a new black death. But the epidemics illustrates the fragility of our economic system: it is being disrupted not because people are killed by the virus, but because it lacks resilience. It is subjected to that deadly phenomenon called "enhancing feedback" -the loss of an element of the network can destroy the whole system.
22:50 [junge Welt] (D)
Stunde der Spekulanten
Italien leidet unter Coronaepidemie. Investoren ziehen Kapital ab. EU-Kommission berät über Kreditbedingungen. Die Euro-Krise ist zurück. Italien, das Land, das von der Coronaepidemie in Europa am stärksten betroffen ist, fällt erneut unter räuberische Finanzinvestoren. Die Zinsdifferenz zwischen deutschen und italienischen zehnjährigen Staatsanleihen erreichte am Mittwoch das Niveau von Mitte 2018 – der Zeitpunkt, als Rom bekannt gab, sich den strikten Haushaltsvorgaben aus Brüssel zu widersetzen. Steigende Zinsen werden als Risiko gewertet, der Staat könne seine Kredite am Finanzmarkt nicht begleichen. Ratingagenturen senken daraufhin die Bonität, die Refinanzierung des Staates wird teurer – Investoren setzten eine Spirale in Gang.
13.03.2020
18:57 [German-Foreign-Policy] (D)
Dicke Luft bei den deutschen Autobauern
Am Vorabend einer sich immer deutlicher abzeichnenden Wirtschaftskrise sieht sich die deutsche Autobranche mit milliardenschweren Strafzahlungen konfrontiert. Laut aktuellen Studien von Unternehmensberatungen werden insbesondere deutsche Kfz-Hersteller die CO2-Grenzwerte der EU nicht einhalten können; Volkswagen müsse daher mit Strafen von bis zu 4,5 Milliarden Euro rechnen,
11.03.2020
8:43 [RT] (D)
Kurzarbeit: Sozialhilfe für Konzerne dank Corona-Epidemie
von Susan Bonath - Wirtschaftsverbände fürchten Betriebsschließungen und Kurzarbeit aufgrund des Corona-Virus. Nun ist die Bundesregierung auf ihre Forderungen eingegangen. Sie verspricht höhere Zulagen für betroffene Unternehmen und Investitionsprogramme. Gesundheitsbehörden in Deutschland melden immer mehr Corona-Fälle. Viele haben Angst vor Ansteckung und davor, im teil-privatisierten und auf Effizienz getrimmten Gesundheitssystem, das schon vor Corona an der Belastungsgrenze stand, nicht gut aufgehoben zu sein. Die Wirtschaftsverbände fürchten etwas anderes: Wenn Betriebe schließen müssen, droht Profit-Verlust. Jetzt haben die Politiker der Bundesregierung deren oft wiederholte Forderungen nach mehr Rundum-Vorsorge erhört. Betroffene Firmen sollen höhere Zuschüsse im Falle Kurzarbeit erhalten.
26.02.2020
7:10 [GoldSeiten.de] (D)
Der EZB-Skandal aufgekaufter Anleihen wird immer größer
Der Skandal um die von der Europäischen Zentralbank (EZB) aufgekauften Anleihen wird immer größer und damit zunehmend sichtbar. Offenbar hat die EZB unter Mißachtung der geschlossenen Verträge und damit ihres Mandates nicht nur Staatsanleihen gekauft, sondern sogar Firmenanleihen.
24.02.2020
8:15 [German Foreign Policy] (D)
Die Brexit-Zwischenbilanz - Deutsche Wirtschaft verzeichnet milliardenschwere Brexit-Verluste.
Deutsche Wirtschaftskreise dringen energisch auf den erfolgreichen Abschluss eines Handels- und Partnerschaftsabkommens mit Großbritannien. Schon jetzt verzeichnen deutsche Unternehmen jährliche Milliardeneinbußen, weil die EU noch keine Regelung für die Post-Brexit-Wirtschaftsbeziehungen mit dem Vereinigten Königreich getroffen hat.
16.02.2020
7:40 [Stalker Zone] (E)
“Sell Ukrainian Land to the Americans”: The Proposal of a Pro-Maidan Economist
Ukraine must sell land along the border with Russia to American companies in order to protect its territory from the “Kremlin’s attacks”. This opinion was expressed on the air of “ObozTV” by the economist Zinoviy Svereda, commenting on the draft law on the creation of an open land market in Ukraine.
15.02.2020
12:32 [Anti-Spiegel] (D)
Schlusslicht bei Mindestlöhnen in Westeuropa – Ist Deutschland (noch) ein reiches Land?
Vor 30 Jahren prägte Bundeskanzler Kohl das Wort vom „Freizeitpark Deutschland“, weil Deutschland damals die höchsten Löhne und meisten Urlaubstage in Europa hatte. Lang, lang ist´s her… Die Legende, Deutschland sei ein reiches Land, ist nicht zu halten. Deutschland steigt im internationalen Vergleich immer weiter ab. Auch wenn die Medien immer melden, wie gut es Deutschland geht, sehen das viele Menschen ganz anders.
14.02.2020
17:43 [Stalker Zone] (E)
Land Law Postponed: Trump Is More Terrifying for Ukraine Than the IMF
On February 7th Ukrainian deputies, who for a couple of consecutive days cheerfully and merrily rejected the opposition’s amendments to the law on the sale of agricultural land, suddenly decided to take a pause until April. At first glance, their actions are devoid of any logic. But only at first. What happened?
14:05 [Sputnik News] (E)
Why `Singapore on Thames` Economic Model Lauded by UK Conservatives Triggers EU Fears
While British Conservatives have long lauded the Singapore model as a viable post-Brexit scenario for Britain, the concept has its pros and cons, say European academics, explaining why the EU is expressing anxiety about the UK`s alleged plan to create a "Singapore-on-Thames".
11.02.2020
7:19 [Anti-Spiegel] (D)
Ukraine: Ausverkauf des Landes auf Druck des IWF
Die Ukraine soll unter dem Druck des IWF auch noch die letzten Reste ihres Tafelsilbers verscherbeln, die wertvolle Schwarzerde. Doch im Parlament regt sich massiver Widerstand und das Gesetz konnte auch nach Monaten noch nicht beschlossen werden. Seit September versucht Präsident Selensky das Gesetz über die Bodenreform durch das Parlament, die Rada, zu bekommen, aber der Widerstand ist groß.
06.02.2020
7:40 [untergrund-blättle] (D)
Es wurde Markt - Die EU und ihr Hinterhof
Wenn man im „alten“ Europa auf einer Autobahn unterwegs ist, die Richtung Osten führt, so fährt man an endlosen Lastwagenkolonnen vorbei. Die Kennzeichen stammen meistens aus den neuen EU-Ländern wie Polen, Ungarn, Slowakei oder Bulgarien. Was wäre die EU ohne die Märkte, die sie sich nach dem Fall des Eisernen Vorhanges und der Auflösung des RGW geschaffen hat?
18 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_170__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!