Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Nur wenige verfügen über einen sicheren Geschmack und ein kritisches Urteil
  Jean del la Bruyère
 15.11.18 5:11                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

12.11.2018
22:55 [offGuardian] (E)
World War I: An Illustrated Guide to Propaganda
These stories are not unique cases from a remote war. The same methods are constantly rinsed and repeated, the mentality in our ruling elites is the same, and the risk of a major conflict is as great today as in 1914. These examples concentrate mostly on British/American perception management and propaganda. First of all, because they are masters of the art, and secondly, as victors they still dominate the narrative.
22:06 [Zero Hedge] (E)
When The Guns Fell Silent: Hear The Eerie Quiet That Followed The End Of WWI
On the eleventh hour, of the eleventh day of the eleventh month, an Armistice was declared that ended what had been, up until that point, the bloodiest conflict in human history.
11.11.2018
19:36 [Anderweltonline] (D)
Der Erste Weltkrieg und die Folgen für die deutsche Demokratie
Geschichtsklitterung ist eine weit verbreitete Seuche. Aus gegebenem Anlass (Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren) halte ich es für angebracht, einige historische Fakten in Erinnerung zu bringen. Im Jahr 1875 wurde im Londoner Parlament der Beschluss gefasst und ausformuliert, dass das Deutsche Reich vernichtet werden muss.
19:17 [youtube/corbettreport] (E)
The WWI Conspiracy
What was World War One about? How did it start? Who won? And what did they win?
17:22 [der Freitag] (D)
Die deutsche Niederlage
1. Weltkrie.g Am 11.11.1918 wurde im Compiègne der Waffenstillstand statuiert. Schon bald darauf kam die „Dolchstoßlegende“ auf.
17:22 [der Freitag] (D)
Schreiende Pferde
1918. Briefe nach Hause sind im Frontinferno der letzte Halt. Doch es gibt keine Heimkehr: Land und Menschen sind nicht mehr, die sie mal waren.
12:17 [Strategic Culture] (E)
Written in History: The Death of America’s Hyper-Power Fantasy
In 1987, Paul Kennedy, a British professor of history at Yale University, unleashed a political and intellectual firestorm with the publication of his great (677-page) book, “The Rise and Fall of the Great Powers.” Kennedy produced a magisterial overview of the competition for global power over the past 500 years from 1500 AD to the present.
10:34 [Sputnik Deutschland] (D)
Der Westen blieb blind: Die letzten Augenzeugen der „Kristallnacht“
Es ist genau 80 Jahre her, seit Deutschland von Judenpogromen erfasst wurde. Die so genannte „Kristallnacht“, mit der im Grunde der Holocaust begann, ereignete sich auch auf dem Territorium des heutigen Russlands. Korrespondenten von RIA Novosti haben mit den letzten Augenzeugen der Pogrome in Königsberg, dem heutigen Kaliningrad, gesprochen.
10:17 [Sputnik Deutschland] (D)
Ex-Königsberg: „Hier hat das Übel begonnen – hier muss es auch ein Ende finden!“
In Kaliningrad wurde am 8. November, im Vorfeld des 80. Jahrestages der „Kristallnacht“, eine neue Synagoge eingeweiht. Sie wurde an der Stelle der einstigen Großen Königsberger Synagoge aus dem 19. Jahrhundert gebaut, die während der Novemberpogrome 1938 zerstört wurde, mit denen der Holocaust begann.
10.11.2018
22:34 [Christian Assemblies International] (D)
Der 11. 11.
Am 11. November 1918 um 11 Uhr morgens ging der Erste Weltkrieg zuende: Deutschland ergab sich den alliierten Streitkräften. Nach vier langen Jahren des Blutvergießens wurde der endgültige Waffenstillstandsvertrag unterzeichnet...
18:52 [The Conversation] (F)
Que faire des ruines en 1918 ?
En 1918, lorsque les combats cessèrent en France, dix départements du Nord et de l’Est étaient dévastés. Ces destructions étaient le résultat de longues années de combats et de nombreuses tentatives de conquête et de reconquête d’un terrain au centre duquel se retrouvèrent parfois pris entre deux feux des communes, des terres, des forêts, des installations agricoles et industrielles.
13:12 [Black Jack Pershing] (E)
Multimedia countdown: 100-days to the 100th anniversary of the WWI armistice
November 11th is Armistice Day, also recognized as Veteran’s Day in America. The World War I armistice began on the 11th hour of the 11th day of the 11th month in 1918 and marked the end of four years of bitter World War I fighting between Germany and the Allies. Here’s a 100-day multimedia countdown of WWI that takes us up to the 100th anniversary of the armistice.
09.11.2018
19:44 [Jeune Nation] (F)
Quand la Suisse était bombardée par les Américains !
Depuis quelque temps, la Suisse, cette démocratie-modèle, est régulièrement prise à partie d’une façon pour le moins inamicale et voire même parfois franchement haineuse. A priori, c’est pour des motifs politiques. Dans ce but, certains événements regrettables de la Seconde Guerre Mondiale sont mis en avant, sans qu’on ait l’honnêteté de faire état des circonstances difficiles dans lesquelles la Confédération Helvétique devait maintenir sa neutralité et sa souveraineté, non seulement par rapport aux pays de l’Axe, spécialement l’Allemagne, mais aussi par rapport aux Alliés.
10:26 [The American Conservative] (E)
Ten Years Gone: Iraq and Afghanistan Vets on What It All Meant
A decade after the worst fighting overseas, five combat veterans put the Forever War and American civilian life into perspective.
10:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 09.11.1979: Der NORAD-Fehlalarm
Am 09. November 1979 löste ein Fehlalarm im nordamerikanischen NORAD-Hauptquartier fast einen vernichtenden Atomangriff auf die Sowjetunion aus.
10:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 09.11.1942: Bomben auf Saint Nazaire, Frankreich
Am 09. November 1942 begann eine Serie alliierter Luftangriffe auf die französische Stadt Saint Nazaire. Anfang 1943 war die Stadt zu 100 Prozent zerstört.
10:23 [Sputnik Deutschland] (D)
„Als Nazi-Offiziere aus ihren Betten sprangen“: Historiker zur „Reichskristallnacht“
Am 9. November 1938 verübten die Nationalsozialisten ein Verbrechen, das bis heute als eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte gilt: Die „Reichskristallnacht“. „Die Novemberpogrome markierten den Beginn des Holocausts“, erklärte der renommierte Historiker Wolfang Benz im Sputnik-Interview. „Jüdisches Leben kam damals zum Erliegen.“
10:18 [RT] (D)
Zahl der Opfer des DDR-Grenzregimes wird künstlich hochgerechnet
Bei einer von der Bundesregierung in Auftrag gegebenen Studie über die Zahl der Opfer des DDR-Grenzregimes werden auch Todesfälle mitgezählt, die mit der ehemaligen Grenze nichts zu tun hatten.
10:15 [German Foreign Policy] (D)
Billiges Gedenken - Politik der verbrannten Erde
Mit Blick auf neue Reparationsforderungen Griechenlands und Polens wegen der deutschen Massenverbrechen im Zweiten Weltkrieg bestätigt die Bundesregierung ihre bisherige Blockadehaltung in puncto Entschädigungen.
08.11.2018
17:08 [Sputnik Deutschland] (D)
Trudeau entschuldigt sich für Abweisung jüdischer Flüchtlinge aus Nazi-Deutschland
Kanadas Premier Justin Trudeau hat sich im Namen seines Landes für die Abweisung jüdischer Flüchtlinge aus Nazi-Deutschland im Jahre 1939 entschuldigt.
06.11.2018
9:58 [Jeune Nation] (F)
Le complexe d’IG Farben à Auschwitz : l’essence de la guerre
Le nom Auschwitz n’évoque ni l’essence synthétique ni le caoutchouc synthétique, on ne dit jamais rien du rôle industriel d’Auschwitz ni de l’intérêt stratégique que les Américains portaient à ce complexe après Pearl Harbor. Arthur Robert Butz est l’auteur de « La Mystification du XXe siècle », un pavé de six cents pages paru en 1976, voici quelques passages de ce qu’il indique sur le rôle industriel d’Auschwitz:
9:51 [The Conversation] (F)
1918, naissance du récit géopolitique de la « guerre à l’échelle du monde »
La guerre qui s’acheva à l’automne 1918 portait le nom de « grande guerre » en France et de « great war » en Angleterre. En Allemagne, elle n’était pas « grande » mais planétaire, et s’appelait « Weltkrieg » ou « guerre mondiale ». De même aux États-Unis où, depuis le printemps 1917, on la nommait « world war ». Ce décalage de terminologie recouvrait une différence de vision géopolitique. Le terme de « guerre mondiale » et ce à quoi il faisait, et fait encore, référence – c’est-à-dire un conflit proprement planétaire, englobant tous les pays – n’était pas encore universellement reconnu.
05.11.2018
11:07 [Junge Welt] (D)
Die Ohrfeige
Vor fünfzig Jahren bekam Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger, was ihm zustand. Sie kam von hinten, vorbei an den ahnungslosen Sicherheitsleuten, rief »Nazi, Nazi!« und schlug dem bedeutenden Staatsmann ins Gesicht.
03.11.2018
19:41 [Querdenkende] (D)
Burgen und Schlösser
Erhaltenswerte Relikte oder eher unnötiger Pomp? Wo stehen sie nicht überall, die Burgen und Schlösser, verstreut übers ganze Land warten sie nur darauf, von Besucherströmen durchlaufen zu werden, damit sie nicht gänzlich anheim fallen, bezahlt durch Subventionen und Eintrittsgelder fristen sie ihre Daseinsberechtigung im ewigen Kampf untereinander, wer den meisten, höheren Anspruch hat, erhalten zu bleiben für eine Nachwelt, die bis heute nicht aus ihrem wohl ewiglich noch andauernden Dünkel der Faszination des Reichtums erwacht ist.
17:20 [Der Überflieger] (D)
Einige der Schriftrollen aus dem Toten Meer sind Fälschungen
Zwischen 1947 und 1956 wurden in elf Felshöhlen, nahe der Ruinenstätte Khirbet Qumron im Westjordanland, die sogenannten Schriftrollen vom Toten Meer (Qumranschriften) entdeckt. Gefunden wurden diese von Beduinen. Sie fanden Tonkrüge, in deren Inneren sich die Pergamentschriftrollen befanden. Es handelt sich dabei um ca. 15.000 Fragmente von ungefähr 850 Rollen
01.11.2018
16:09 [World BEYOND War] (E)
Armistice Day Ended The War To End Wars. The Treaty Of Versailles Gave Us War Without End
Historians debate to what extent the Treaty of Versailles was responsible for Hitler’s march to World War II, but there can be little doubt that the treaty ending the “War to End All Wars” continues to be a major factor in our ongoing “War Without End.”
30.10.2018
12:46 [Zero Hedge] (E)
Varoufakis: "Soros Phoned Tsipras In 2015 And Demanded [My Sacking]"
With billionaire `philanthropist` George Soros making enemies and influencing people all around the world, a little more from his sordid puppetmastery background was exposed this week as his successful efforts to have a finance minister of a European Union nation fired have been put under the spotlight of awkward conspiracy fact.
29.10.2018
10:53 [Christoph Seils] (D)
Was tat Putin in Dresden?
Nicht in Moskau, in Dresden begann die Karriere Wladimir Putins.
25.10.2018
1:12 [SOTT] (E)
5 times Israel lied that it `had no choice` and then started a war
Israel has no other option but to launch a "war" against Hamas, the Israeli defense minister has recently claimed, calling it the last resort. Modern history shows, however, that Israel has resorted to force quite frequently.
23.10.2018
8:50 [Der Überflieger] (D)
Indien - das Rätsel der Felszeichnungen
Im zentralindischen Bundesstaat Maharashtra existieren 12.000 Jahre alte Felszeichnungen. Die Wissenschaftler haben damit allerdings ein gewaltiges Problem – es sind dort Tierarten dargestellt, welche zur damaligen Zeit, in Indien völlig unbekannt waren.
8:49 [www.barth-engelbart.de] (D)
Wurde Barschel wegen Adnan Khashoggi & warum wurde Jamal Khashoggi ermordet?
Dass Donald Trump im Besitz der Khashoggi-Luxusyacht ist, meldet Wikipedia. Ob es stimmt, kann ich so schnell nicht nachprüfen. Als ich von der Ermordung des Osama Bin Laden-Intimus Jamal Khashoggi hörte, erinnerte ich mich dunkel an einen Geschäftspartner von Uwe Barschel bei der weltweiten Proliferation Atomwaffen-fähigen Materials aus Deutschland: Adnan Khashoggi.
20.10.2018
15:02 [Rubikon] (D)
Der Verrat - Viele jüdische KZ-Häftlinge starben nach der Befreiung durch die Siegermächte an Vernachlässigung.
Betrogen und verraten: Als 1945 Amerikaner, Briten und Franzosen die deutschen Konzentrationslager übernahmen, war der Horror für die jüdischen KZ-Gefangenen noch lange nicht vorbei. Man beließ sie in den menschenunwürdigen Baracken, betreute sie unzureichend, deportierte sie gegen ihre Willen oder tat schlicht — gar nichts.
14:24 [Counterpunch] (D)
Dinner With Marx in the House of the Swan
The historic Grand’ Place of Brussels is considered to be one of the finest city squares in the world, and it attracts tens of thousands of tourists daily. Many of these outlanders spend plenty of Euros in the businesses established here: high-end shops selling lace and chocolate and other typically Belgian products, cozy cafés where the country’s famous beer flows freely, and restaurants where patrons can feast on immensely popular local specialties such as mussels and frites or the Belgian version of steak tartare, that is, raw beef, for some mysterious reason known here as filet américain.
19.10.2018
21:46 [La contre-révolution] (F)
1917 : le rond-point Poincaré
1917 n’est pas une date de l’histoire occidentale, c’est ce qui la rend si difficile à identifier et à comprendre. Pour la plupart des Européens, 1917 est simplement une des quatre années de la grande guerre qui, elle, fait partie de l’histoire occidentale. Raymond Poincaré faisait la même erreur en qualifiant cette année de « trouble » alors que c’est plutôt une année troublante : pour la première fois depuis longtemps, une date de l’histoire mondiale ne coïncide pas avec l’histoire européenne.
6:07 [Réseau International] (F)
Le Bouclier Rouge
On commence à comprendre pourquoi les USA sont entrés en guerre si tardivement, presque trop tard, en avril 1917 : parce qu’en Amérique aussi il y avait des membres du bouclier rouge. En 1917 donc, la révolution n’était ni Russe ni limitée à la Russie.
18.10.2018
3:03 [Sputnik Deutschland] (D)
"Haft unterm Hakenkreuz“: Das verschwiegene Kapitel von Bautzen
Bautzen steht wie kaum ein anderer Haftort für politische Verfolgung und Inhaftierung in der DDR. Was jedoch wenige wissen: Zwischen 1933 und 1945 sperrten hier die Nationalsozialisten ihre Feinde ein und folterten sie zum Teil heftig. In der Gedenkstätte Bautzen gibt es seit Kurzem eine neue Dauerausstellung, die sich mit dieser Zeit beschäftigt. Ihr Titel lautet: „Haft unterm Hakenkreuz“.
3:02 [The Naked Hedgie] (E)
6/6: the 1990s Russian catastrophe could have been avoided
It is commonly accepted that, after 70 years of Communist dictatorship, Russia’s 1990s transition was inevitably going to be a massive train wreck.
2:50 [Andrei Martyanov`s Blog] (E)
N-th Battle of the Atlantic
I hate historical parallels, I especially hate them in military history and operational art. Yes, I know--we should learn from history and I totally support that and do it myself. But for goodness sake, what is the operational and tactical value of the Battle of Lepanto for modern naval combat? What is the value of lessons of Peloponnesian War for modern world?
2:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 10.10.1990, Brutkastenlüge: USA schwindeln sich in den Irakkrieg
Die Brutkastenlüge: Am 10. Oktober 1990 sagte ein weinendes Mädchen vor laufender Kamera, irakische Soldaten hätten Neugeborene in Kuwait hingerichtet. Es handelte sich um frei erfundene Propaganda, um einen Krieg gegen den Irak zu rechtfertigen. Um die Öffentlichkeit von einem Krieg gegen den Irak zu überzeugen, erfand eine US-amerikanische PR-Firma die sogenannte Brutkastenlüge. Demnach hätten irakische Soldaten Hunderte frühgeborene Babys in Kuwait aus ihren Brutkästen gerissen und getötet.
2:24 [Gegenfrage] (D)
An diesem Tag 12.10.2001: Rumsfeld sagt „Rakete“ traf World Trade Center
Am 12. Oktober 2001 sagte der frühere US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld in einem Interview, dass eine „Rakete“ das WTC und das Pentagon beschädigt habe.
41 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!