Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Nur wenn der Geist des Spiels bewahrt bleibt, entgeht die Kunst der Gefahr der Industrialisierung.
  Lin Yu-Tang
 01.06.20 23:36                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

27.04.2020
9:54 [Elija J. Magnier] (D)
Der Irak steht einer großen Gefahr durch die USA gegenüber: China, al-Haschd asch-Schaʿbī und Iran müssen raus, sonst … (1/2)
Der Irak war noch nie zuvor Zeuge einer Fragmentierung dieses Ausmaßes, verkörpert durch eine beispiellose Spaltung zwischen den verschiedenen politischen Blöcken in einem parlamentarischen System, das vom Konsens der herrschenden Parlamentsblöcke abhängt. Die US-Regierung, die sich des Mangels an irakischer Einheit bewusst ist, spielt eine wichtige Rolle dabei, Öl ins Feuer zu gießen.
9:51 [Elija J. Magnier] (D)
Der Irak steht einer großen Bedrohung durch die USA gegenüber: China, al-Haschd asch-Schaʿbī und Iran müssen raus, oder sonst! … (2/2)
Kein Land könnte es versäumen, von der Art des tiefgreifenden Kampfes zwischen all seinen politischen Gruppen erschüttert zu werden, der gegenwärtig im Irak herrscht. Die USA brauchen keine großen Anstrengungen zu unternehmen, um Zwietracht zwischen den Parteien zu säen, da diese gegenwärtig in sich zersplittert sind. Die Eliminierung von Generalmajor Qassim Suleimani von der irakischen Bühne – dessen persönliches Ziel es gewesen war, die verschiedenen politischen Parteien zusammenzubringen – war ein bedeutendes Ereignis, aber keine Veränderung. Er veränderte die politische Szene im Irak nicht grundlegend, da es ihm bereits zwei Monate vor seiner Ermordung durch die USA nicht gelungen war, die Parteien nach dem Rücktritt von Premierminister Adil Abd al-Mahdi dazu zu bewegen, sich auf einen einzigen Kandidaten für das Amt des Premierministers zu einigen.
16.04.2020
15:06 [Elija J. Magnier] (D)
Wird Amerika einen Krieg gegen den Irak beginnen?
Die US-Regierung betrachtet den Irak als eine Arena für die Konfrontation mit dem Iran, mit dem Ziel, das Land seiner Hegemonie und Dominanz zu unterwerfen. Die USA verhängen harte Sanktionen gegen den Iran und versuchen, den irakischen Markt abzuschotten, um Teheran daran zu hindern, sein Öl durch Mesopotamien zu schmuggeln, und den Verkauf von Gas zu behindern, selbst wenn dies eine Unterbrechung der Stromversorgung im Südirak bedeutet. Alle US-Mittel sind für die gegenwärtige Regierung recht, um den Iran mit Wirtschaftssanktionen zu zermalmen und ihm den Zugang zu den Nachbarländern zu versperren.
14.04.2020
18:30 [NachDenkSeiten] (D)
Wie der Krieg des Imperiums Hikmatullah „den Glücklichen“ reich machte
von Emran Feroz - In Afghanistan ist weiterhin vieles nicht gut. Doch gerade in diesen Tagen lohnt sich ein Blick in ältere Berichte und Recherchen. Diese offenbaren nämlich nur allzu deutlich, was am Hindukusch alles schiefgelaufen ist. Ein gutes Beispiel hierfür ist etwa die amerikanische Kriegsindustrie, die dazu geführt hat, dass viele Hampelmänner plötzlich zu Millionären wurden, während die absolute Mehrheit der Afghanen am Hungertuch nagte. Vor rund einem Monat unterzeichnete die US-Regierung mit den afghanischen Taliban einen Abzugsdeal im Golfemirat Katar. Seitdem steht ein vollständiger Abzug der US-Truppen tatsächlich im Raum. Wie die Situation nach einer möglichen Wiederwahl Trumps oder mit einem Präsident Joe Biden aussehen wird, ist unklar. Doch gegenwärtig wird am Hindukusch abgebaut. Troops are coming home.
07.04.2020
10:47 [Muslim-Markt] (D)
Nicht jeder Genesene wird gemeldet – und schon gar nicht Iraner!
Die Merkwürdigkeiten der neuen Pandemie der Angst haben inzwischen Ausmaße angenommen, dass die Sammlung der überprüfbaren Nachrichten ein anderes Bild ergibt, als die Hofberichterstattung mit ihren Presstituierten es uns glauben machen wollen.
16.03.2020
19:56 [German-Foreign-Policy] (D)
Machtkämpfe um Afghanistan
Deutschland setzt Abschiebungen nach Afghanistan trotz Krieg und Coronakrise fort. Mehr zivile Opfer bei westlichen Luftangriffen am Hindukusch denn je. Mitten in der Coronakrise setzt die Bundesrepublik ihre Sammelabschiebungen nach Afghanistan fort. In der vergangenen Woche wurden 39 Afghanen aus Deutschland zwangsweise nach Kabul geflogen, obwohl das Land weiterhin vom Krieg erschüttert wird und nun auch noch unter der Covid-19-Pandemie leidet; andere Staaten haben ihre Grenzen mittlerweile für die Einreise aus Deutschland geschlossen, da die Bundesrepublik eines der Länder mit den meisten Infektionen weltweit ist. Gleichzeitig hat der Bundestag den Bundeswehreinsatz am Hindukusch um ein weiteres Jahr bis Ende März 2021 verlängert; er ist inzwischen in das 19. Jahr gegangen, ohne dass auch nur irgendeine Aussicht auf einen militärischen Sieg gegeben wäre.
13.03.2020
21:47 [antikrieg.com] (D)
US-Kommandos sollen als Hauptstreitmacht beim Rückzug aus Afghanistan dienen
Die Vereinigten Staaten von Amerika haben sich zum Rückzug aus Afghanistan verpflichtet, aber das Pentagon versucht immer noch, einen Weg zu finden, bei dem sich die Hauptstreitkräfte auf den Rückzug konzentrieren, die USA aber auch den Krieg im Wesentlichen weiterführen können.
07.03.2020
22:20 [Walter Bs Textereien] (D)
Auroville zwischen Traum und Wirklichkeit
Seit etwa zehn Jahren kenne ich Auroville und bin immer wieder dorthin zurückgekehrt. Es muss also etwas dran sein. Was fasziniert mich an diesem besonderen Ort in Südindien? Und wo sehe ich Widersprüche und Herausforderungen? – Eine Einschätzung des utopischen Stadtprojekts aus persönlicher Sicht.
03.03.2020
7:40 [Der Überflieger] (D)
USA und Taliban – das Abkommen zum Truppenabzug
Im Jahre 2001 wurden die Taliban, von einer Militärkoalition, unter Führung der USA, von der Macht vertrieben, weil diese den Terrorpaten Osama bin Laden beherbergten. Der Al-Kaida-Chef wurde von der USA, für die Anschläge vom 11. September 2001 verantwortlich gemacht. Der Kampfeinsatz endete Ende 2014 und es folgte ein „Ausbildungseinsatz“. Seit damals haben die Taliban wieder an Stärke gewonnen.
01.03.2020
15:44 [Politica-Comment] (D)
Der Afghanistankrieg geht zu Ende: Waffenstillstandsabkommen zwischen Taliban und den USA
Heute in Doha/Katar: nach langen Verhandlungen geht der Afghanistan-Krieg zu Ende: zunächst mit einem Waffenstillstand, nach erfolgreicher Reduktion der Gewalt über eine Woche. Wie seinerzeit im Vietnamkrieg, werden die USA und ihre Verbündeten sich aus Afghanistan zurückziehen. Vietnamkrieg grüsst Wie in Vietnam sind sie geschlagen, denn sie haben ihr Kriegsziel, die Taliban für immer aus Afghanistan zu vertreiben, nicht erreicht, ganz im Gegenteil!
14.02.2020
13:57 [German Foreign Policy] (D)
Im Osten des Indischen Ozeans - Berliner Think-Tank plädiert für EU-Operation im "Indo-Pazifik", schlägt Annäherung an den gegen China gerichteten "Quad"-Pakt vor
Deutschland und die EU sollen ihre militärischen Aktivitäten im Indischen Ozean ausweiten und künftig nicht nur im Westen des Meeres - am Horn von Afrika -, sondern auch in dessen Osten eine Marinepräsenz entfalten. Dies fordert das Berliner Büro des German Marshall Fund of the United States. Als geeignetes Mittel, den militärischen Einfluss der Union in Richtung Südostasien auszudehnen, gilt der Denkfabrik eine enge Kooperation mit Indien, nach Möglichkeit aber auch mit dem gegen China gerichteten Pakt "Quad" ("Quadrilateral Security Dialogue"). Der Quad ist ein lockerer Zusammenschluss der Vereinigten Staaten und Australiens mit zwei traditionellen Rivalen Chinas - Japan und Indien.
11 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_107_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!