Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Des Teufels liebstes Möbelstück ist die lange Bank.
  Deutsches Sprichwort
 21.09.20 5:36                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

10.09.2020
16:27 [antikrieg.com] (D)
Israelischer Angriff tötet Dutzende syrischer Soldaten und "iranische Milizionäre". Aber wer zählt schon mit?
Es sind die langweiligsten und auf die niedrigste Priorität gesetzten Berichte von allen. Die meisten israelischen Medien machen sich nicht einmal die Mühe, sie zu veröffentlichen. Sie sind wie ein Bus, der in Nepal in einen Fluss stürzt, wie Opfer im Bürgerkrieg im Tschad oder eingeschlossene Minenarbeiter in Sibirien. Dasselbe gilt für die Opfer eines erneuten israelischen Luftangriffs in Syrien.
24.08.2020
15:10 [antikrieg.com] (D)
Medien zeigen wenig Interesse an Bombardierung Gazas durch Israel
Israel bombardiert Palästina erneut, obwohl man das aus den Fernsehnachrichten wahrscheinlich nicht mitbekommen würde. Bereits die elfte Nacht in Folge bombardieren Flugzeuge der israelischen Verteidigungsstreitkräfte den dicht besiedelten Gazastreifen. Die israelischen Bomben haben beträchtliche Schäden verursacht und die Abschaltung des einzigen Kraftwerks der Region erzwungen.
7:57 [Decryptnews online] (D)
Arabie Saoudite : l`impôt de trop ?
Les sujets des Saoud ne paient pas d’impôt sur leurs revenus individuels. Ce privilège fait partie du contrat social du royaume : le gouvernement saoudien ne fait pas les poches du citoyen et s’abstient de lui demander de partager les dépenses de l’Etat et de la Maison royale. En retour, ses sujets « renoncent » à leur droit de choisir leur gouvernement et de participer aux affaires de la cité. Mais une exception existe : la « zakat », qui s’appuie sur l’un des cinq piliers de l’islam, l’aumône. Cette taxe, au taux de 5,2% du chiffre d’affaires, est prélevée sur les entreprises (locales et étrangères). En outre, les entreprises à capitaux étrangers ou en partenariat avec une entité saoudienne sont tenues de payer un impôt à hauteur de 20% de leurs bénéfices. Une taxe similaire est imposée sur les bénéfices des négociants étrangers à la bourse de Riad.
10.08.2020
10:23 [Muslim-Markt] (D)
Welche Reformen braucht der Libanon und will der Westen wirklich helfen?
Wer in der heutigen Zeit immer noch glaubt, die Westliche Welt würde sich für Frieden, Freiheit und Menschenrechte irgendwo in der Welt einsetzen, der gehört offensichtlich zu denjenigen, die ihre eigene Seele freiwillig versklaven und mithelfen, andere Menschen zu unterdrücken.
09.08.2020
10:55 [The Saker] (D)
Who Profits from the Beirut Tragedy
The narrative that the Beirut explosion was an exclusive consequence of negligence and corruption by the current Lebanese government is now set in stone, at least in the Atlanticist sphere. And yet, digging deeper, we find that negligence and corruption may have been fully exploited, via sabotage, to engineer it. Lebanon is prime John Le Carré territory. A multinational den of spies of all shades – House of Saud agents, Zionist operatives, “moderate rebel” weaponizers, Hezbollah intellectuals, debauched Arab “royalty,” self-glorified smugglers – in a context of full spectrum economic disaster afflicting a member of the Axis of Resistance, a perennial target of Israel alongside Syria and Iran. As if this were not volcanic enough, into the tragedy stepped President Trump to muddy the – already contaminated – Eastern Mediterranean waters. Briefed by “our great generals,” Trump on Tuesday said: “According to them – they would know better than I would – but they seem to think it was an attack.” Trump added, “it was a bomb of some kind.”
08.08.2020
16:21 [Elija J. Magnier] (D)
Explosion in Beirut: Wer ist verantwortlich?
Am Dienstag, den 4. August, verursachte eine Explosion im libanesischen Hafen im Herzen der Hauptstadt Beirut verheerende menschliche Opfer und materielle Zerstörung. Über 140 Menschen starben auf der Stelle, 80 werden noch immer unter den Trümmern vermisst, und über 5000 wurden verwundet. Mehr als 300.000 Häuser wurden zerstört und viele weitere beschädigt. 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat (AN) (ein Äquivalent von 1.000 Tonnen TNT) entzündeten sich irgendwie und verursachten die größte Explosion seit dem Zweiten Weltkrieg. Viele Theorien, die Israel oder die Hisbollah oder den CIA beschuldigen, kursieren in der libanesischen Hauptstadt wie Feuer auf Holz. Was ist die Wahrheit? Cui bono?
07.08.2020
10:47 [Voltaire Netzwerk] (D)
Israel zerstört Ost-Beirut mit einer neuen Waffe
Der erste israelische Ministerpräsident hat die Zerstörung eines Waffenlagers der Hisbollah in Beirut mit einer neuen Waffe angeordnet. Die bisher nicht bekannte Waffe verursachte erhebliche Schäden in der Stadt, in der mehr als 100 Menschen starben, 5 000 verletzt und zahlreiche Gebäude zerstört wurden. Dieses Mal wird es für Benjamin Netanjahu schwierig sein, es zu leugnen.
26.07.2020
10:37 [Strategika 51] (D)
Un OK Corral évité de justesse entre les forces russes, syriennes et US suite à la mort d’un citoyen syrien lors d’un contrôle au niveau d’un barrage militaire US dans le nord de la Syrie
A force de hisser ostensiblement leur drapeau sur le territoire syrien, les forces US ont rallumé l’attachement des Kurdes syriens au gouvernement central.
24.07.2020
7:45 [RT] (D)
Iran: F-15 Kampfjets bedrohen iranische Passagiermaschine über Syrien – Mehrere Verletzte
Mehrere Passagiere an Bord eines iranischen Passagierflugzeugs sind laut iranischen Medien nach einem Zusammentreffen mit F-15 Kampfjets über Damaskus verletzt worden. Auf Videoaufnahmen hört man Schreie der Passagiere. Eine Bestätigung des Vorfalls steht noch aus.
22.07.2020
9:06 [Voltaire Netzwerk] (D)
Der Libanon angesichts seiner Verantwortlichkeiten
Die libanesische Wirtschaft ist in sieben Monaten zusammengebrochen. Die Bewohner beginnen, an Hunger zu leiden. Eine Lösung ist möglich, wenn die Ursachen des Problems richtig analysiert werden. Man muss jedoch die Anerkenntnis der eigenen Fehler akzeptieren und die Strukturen dessen wahrnehmen, was aus den regionalen Problemen hervorgeht. Es ist sinnlos und diffamierend, dem traditionellen Feind (Israel) oder dem brutalen Verbündeten (den Vereinigten Staaten) vorzuwerfen, ein Problem verursacht zu haben, das seit Jahrhunderten andauert und das vollkommen anachronistisch wird. Es ist ebenfalls gefährlich, die Entwicklung des derzeitigen Hauptverbündeten, der Hisbollah (Iran), zu ignorieren.
17.07.2020
20:11 [Elija J. Magnier] (D)
Wenn die Hisbollah ihre Optionen bezüglich China und dem Iran aufzeigen, erschaudern die USA
Hastig und unter den wachsamen Augen israelischer und US-amerikanischer Drohnen lagert die Hisbollah Hunderte von Tonnen mit Lebensmittelvorräten, die vom Iran geliefert werden, in Dutzenden improvisierter Lagerhäuser an der syrisch-libanesischen Grenze. Dieser neue und ungewöhnliche Schritt der Hisbollah spiegelt das jüngste Versprechen von Generalsekretär Sayyed Hassan Nasrallah wider, die drohende Hungersnot für die libanesische Bevölkerung zu verhindern.
03.07.2020
17:48 [RT Deutsch] (D)
Syrien: Mehrere Tote bei israelischen und türkischen Luftangriffen
24.6.20 Bei Israel zugeschriebenen Luftangriffen wurden mehrere syrische Soldaten getötet.
13:02 [JPost] (D)
New website lists Israeli professors who are anti-Israel
Im Tirtzu has listed on a new website 150 Israeli professors known to have engaged in anti-Israel activities. Dozens of Israeli academics who support the Boycott, Divestment and Sanctions movement and other anti-Israel initiatives have been named on a new English language website launched by Zionist NGO Im Tirtzu.
01.07.2020
8:53 [Voltaire Netzwerk] (D)
Der Libanon ruft vor den USA die EU um Hilfe
Der libanesische Ministerpräsident, Hassan Diab, hat am 30. Juni 2020 in der Videokonferenz über den Wiederaufbau Syriens, angesichts des Caesar-Gesetzes, die Vereinten Nationen und die Europäische Union um Hilfe gebeten. Der Caesar Syria Civilian Protection Act, das am 17. Juni in Kraft getretene US-Gesetz, soll den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad bestrafen, der nach jahrelangen Drohungen, Embargos, falschen Anschuldigungen, manipulierten Prozessen und Krieg sich schuldig macht, immer noch da zu sein.
29.06.2020
11:18 [L`Expression] (D)
Avec un pèlerinage «limité» L’Arabie saoudite voit son économie plombée
Après avoir suspendu dès mars la «omra», le petit pèlerinage qui s’effectue tout au long de l’année, le royaume s’apprête à faire face à un immense manque à gagner: le flux des pèlerins génère chaque année 10,6 milliards d’euros.
25.06.2020
14:36 [RT Deutsch] (D)
Damaskus: Syrer protestieren gegen US-Sanktionen – "Sie treffen die Zivilisten"
Tausende von Menschen sind am Donnerstag in Damaskus auf die Straßen gezogen, um die US-Sanktionen gegen Syrien zu verurteilen. Auch wollten sie ihrer Regierung unter Bashar al-Assad ihre Unterstützung kundtun. Diese Sanktionen würden vor allem die Zivilbevölkerung treffen, das sie zu Mangel an Medikamenten und Säuglingsnahrung führen, wie einer der Demonstranten erklärte. Man werde sich aber nicht in die Knie zwingen lassen, sondern seinen Blick gen Osten richten, sagte er weiter.
9:31 [Telepolis] (D)
Türkische Luftangriffe auf Ziele im Nordirak
Thomas Pany - Die Operation "Adlerklaue" wird von Jesiden und Kurden als kriegerische Aggression verurteilt, die ein friedliches Gebiet zu einer Kriegszone mache. Die Türkei spricht von Angriffen auf PKK-"Nester".
18.06.2020
10:18 [Voltaire Netzwerk] (D)
Die Türkei annektiert praktisch Nordsyrien
Die Türkei hat ihre Währung, die türkische Lira, den Gebieten die sie in Nordsyrien besetzt, aufgezwungen. Tatsächlich wurde das von Al-Kaida kontrollierte Gouvernorat Idlib [1] eine Erweiterung der Türkei, so wie die Türkische Republik Nordzypern 1974 durch die Operation Attila es auf der Insel Zypern geworden ist. Es sei daran erinnert, dass die pseudotürkische Republik Nordzypern nur von der Türkei anerkannt wird und dass, trotz des Beitritts Zyperns zur Europäischen Union im Jahr 2004, die sich als "Verteidigerin des Friedens" selbst darstellende Europäischen Union niemals die zyprischen Bürger unter türkischer Besatzung verteidigt hat.
17.06.2020
10:50 [Voltaire Netzwerk] (D)
Al-Kaida Neu-Organisierung in Syrien
In ihrer Kommunikation mit dem Westen beziehen sich diese Gruppen nur auf ihren "revolutionären Kampf" gegen die syrischen, russischen und iranischen "Regime". Im Gegenteil, in ihrer Kommunikation mit den Arabern sprechen sie nur von der "Islamischen Nation", dem "Dschihad gegen Ungläubige" und der "Scharia".
15.06.2020
18:22 [Pressenza] (D)
Der fehlende Dialog zwischen Palästinensern und Israelis
Cagla Bulut - Seit Jahrzehnten herrscht ein andauernder, politischer Konflikt zwischen Israel und den besetzten palästinensischen Gebieten, deren Lösung immer noch in weiter Ferne zu sein, scheint. Kann ein offener Dialog dieser Tragödie ein Ende setzen? Und überhaupt – wie realistisch ist ein Dialog zwischen den Bürgern beider Staaten in naher Zukunft? „Leihst du, mir deinen Blick“ ist ein Jugendbuch von Valérie Zenatti, das die Thematik einer E-Mail- Freundschaft eines israelischen Mädchens und eines palästinensischen Jungens behandelt, in der sich beide Jugendliche über ihren Alltag austauschen, der auf beiden Seiten stets mit Bomben, Angst, Gewalt und stereotypischen Feindbildern gefüllt ist. Sie kreieren somit einen offenen Dialog – ein Phänomen, das in der Realität, leider noch nicht umgesetzt werden konnte.
16:28 [Elija J. Magnier] (D)
Syrien Caesar’s Gesetz: Wie wird es sich auf den Irak auswirken? 2/3
Die Verabschiedung des “Caesar’s Law” – der neuen US-Sanktionen, die darauf abzielen, “Einzelpersonen, Gruppen, Unternehmen und Länder zu verfolgen, die mit der Regierung in Damaskus zu tun haben” – richtet sich scheinbar gegen Syrien, zielt aber in Wirklichkeit darauf ab, viele Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Dieses “Gesetz” zielt darauf ab, dem Iran, Syrien, dem Irak und dem Libanon zu schaden, die unter einer Front vereint sind: der “Achse des Widerstandes”. Die Sanktionen der EU und der USA gegen Syrien nach dem “Caesar’s Law” zielen darauf ab, die Verbindung zu unterbrechen, die zwischen Teheran und Libanon über den Irak und Syrien besteht. Die wachsende Macht der “Achse des Widerstandes” nach ihren Siegen in Syrien (durch die Verhinderung des Regimewechsels) und im Irak (durch die Rückeroberung der von ISIS besetzten Gebiete) darf sich nicht ausbreiten, da sie eine Bedrohung sowohl für Israel als auch für die USA darstellt. Und wir haben den Jemen und Palästina noch nicht einmal erwähnt!
09.06.2020
9:20 [IPG - Internationale Politik und Gesellschaft] (D)
Zwischen Pest und Cholera
Jordanien hat sich einen Ruf als Stabilitätsanker im Nahen Osten erarbeitet. Das Land hat trotz direkter Nachbarschaft zu Syrien, Irak, Israel und Palästina in den letzten 50 Jahren eine erstaunliche Vielzahl von Krisen unbeschadet überstanden. In Amman werden regionale Konflikte in ruhiger Atmosphäre gemanagt oder besprochen, aber niemals ausgelöst. Das im Ausland als liberal geschätzte Königshaus hat Gesprächskanäle zu allen relevanten Akteuren. Stabilität gehört zum Markenkern des Landes. Die von der neuen israelischen Regierung unter Premier Netanjahu geplante völkerrechtswidrige Annexion von etwa einem Drittel des Westjordanlands inklusive des westlichen Jordantals bringt König Abdallah II in eine Zwickmühle. Egal, was er tut, die Folgen sind schlecht für die Entwicklung seines Landes.
07.06.2020
11:05 [Elija J. Magnier] (D)
Syrien: Beginnt der Große Krieg im Nahen Osten in der Levante?
Die Welt ist in Aufruhr. Das Jahr 2020 hat bereits mehrere schwere Krisen mit sich gebracht, wie die iranisch-amerikanische Auseinandersetzung im Irak nach der Ermordung von Generalmajor Qassem Soleimani durch die USA, die COVID-19-Gesundheitspandemie und die wirtschaftliche Katastrophe, die alle Kontinente heimgesucht und rund 400 000 Menschen auf der ganzen Welt das Leben wie auch Dutzende Millionen Arbeitsplätze gekostet hat. All dies hinderte Amerika jedoch nicht daran, noch mehr Sanktionen gegen den Iran, Syrien und Venezuela zu verhängen.
01.06.2020
20:40 [Elija J. Magnier] (D)
Palästina: Kapitulation oder Vorbereitung auf eine dritte Intifada? Wie Trumps und Netanjahus Nahost-Politik dem Iran hilft
Durch ihre gescheiterte Außenpolitik ist die US-Regierung unwissentlich und unfreiwillig zum größten Unterstützer der vom Iran geführten “Achse des Widerstands” geworden. Zusammen mit Israel ermutigt Washington in der Tat die Staaten weltweit, gegen seine Dominanz zu rebellieren. Durch die Invasion im Libanon im Jahr 1982 trug Israel effektiv zur Schaffung der Hisbollah bei.
24 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_50_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!