Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Gleich Kindern laßt ihr euch betrügen, Bis ihr zu spät erkennt, o weh! – Die Wacht am Rhein wird nicht genügen, Der schlimmste Feind steht an der Spree.
   Georg Herwegh
 17.10.19 23:15                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

16.10.2019
17:51 [Voltaire Netzwerk] (D)
Jahrestag der Volksrepublik China: Die Auslöschung der Geschichte
Die Volksrepublik China ist in keiner Weise eine militärische Bedrohung für den Rest der Welt: Sie versteht sich nicht als Eroberungsmacht, sondern als standhaft. In diesem Sinne müssen die Zeremonien zum 70-jährigen Jubiläum verstanden werden.
11.10.2019
19:38 [deutschlandfunk.de] (D)
Verzweifelte Genossen im SED-Zentralkomitee
Mit der Rücktrittserklärung Erich Honeckers am 18. Oktober 1989 beginnt die Götterdämmerung im SED-Zentralkomitee der DDR. Die Tonprotokolle aus den letzten Sitzungen des Gremiums belegen, wie kopf- und orientierungslos die Parteigenossen auf die Umwälzungen in ihrem Land reagiert haben.
10.10.2019
13:40 [Neulandrebellen.de] (D)
Luther, Goethe und Marx: Gaaanz alte weiße Männer
Luther war Antisemit. Was Marx über Lasalle schrieb, legt nahe, dass er es auch war. Und der olle Dichtergeheimrat stand auf die flapsige Vergewaltigung. Verstaubte Männer halt. All das muss man diesen gaaanz alten Knaben bitte austreiben. Posthum. Mit hunderten Jahren Verspätung. Und damit letztlich so fanatisch, wie frühere Fanatiker, die Leichen ausgruben und bestraften.
07.10.2019
21:53 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
Wenn es im Kosovo nur die Wahl zwischen Pest und Cholera gewesen wäre
oder zwischen Mafia und Camora oder Cosa Nostra .. dass das mit unserer Region in Hessen nicht zu tun hätte, höre ich schon wieder einige säkularisierte Pfaffen läuten! Schon vergessen. MKK-Landrat Karl Eyerkaufer hat die Einfahrt der Coleman-Kasernen höchst persönlich blockiert, "um die Einschleppung von Seuchen durch Busladungen voller balkan-Flüchtlinge zu verhindern!" Das waren Menschen auf der Flucht vor Nato-Bombardierungen! Ins Land gebombt!
19:40 [Neulandrebellen.de] (D)
… geradezu eine geschichtliche Notwendigkeit
Genossinnen und Genossen, heute wird unsere sozialistische Republik 70 Jahre alt. Wird? Nun gut, stimmt ja – sie würde. Sie ist ja nicht mehr. Würde: Ja, die gab es in der DDR auch. Nicht nur als Konjunktiv. Oft trat man sie auch mit Füßen. Klar. Es war aber nicht alles schlecht, Genossnenumgenossen. Vieles hätte dem neuen Deutschland gut getan. Und vieles hätte unter anderen Startbedingungen besser sein können.
18:40 [Telepolis] (D)
Die Geheimnisse der Manguste
Eine Sammlung freigegebener CIA-Dokumente erlaubt Einblick in die Operation Mongoose von 1962 gegen Kuba
13:27 [NachDenkSeiten] (D)
Wie aus „Wir sind das Volk“ „Wir sind ein Volk“ gemacht wurde, kam bei den gestrigen Feiern zur deutschen Einheit nicht vor.
Albrecht Müller - Deshalb empfehle ich Ihnen die Seiten 64-69 des Buches „Glaube wenig. Hinterfrage alles. …“. Hier sind die erwähnten Seiten als PDF. Gerade schrieb mir ein Leser, ein Schwabe, dass es sich lohnt, diese Seiten – und nicht nur diese Seiten – zu lesen.
13:22 [Kritisches-Netzwerk] (D)
Das Ende des DDR-Pressefrühlings - Wie dem Osten die Stimmen genommen wurden
Den Bürgern im Osten Deutschlands wird immer wieder vorgeworfen, dass sie die Demokratie nicht richtig verstehen und diese erstmal lernen müssten. Die Kommunikationswissenschaftlerin und Ost-Berlinerin Mandy Tröger sieht das anders. Im NachDenkSeiten-Interview spricht Tröger vielmehr von einer „demokratischen Desillusionierung“, die in den 1990er Jahren im Osten stattfand und die Gründe hat, die mit allzu gefälligen Erklärungen wenig zu tun haben. Eine „marktgetriebene Übernahme“ des Ostens habe stattgefunden – mit weitreichenden Auswirkungen bis heute. Tröger, die sich in ihrer Doktorarbeit mit dem „Pressefrühling“ in der DDR auseinandersetzt, zeigt im Interview, was sich in der Wende- und Nachwendezeit im Hinblick auf die Medienlandschaft abgespielt hat. Profitinteressen haben Entwicklungen hin zu einer wirklich freien, vielfältigen Presse schnell zunichte gemacht.
13:15 [DLF] (D)
Deutsche Einheit - Warum ich an der Wut in Ostdeutschland schuld bin
Der Osten der Bundesrepublik wählt rechts, weil er rechts ist: Mit solchen Erklärungsversuchen kommt man nicht weiter, meint der Philosoph Matthias Gronemeyer. Der Westen hat den Osten übers Ohr gehauen – und damit heutige Zerwürfnisse begünstigt.
06.10.2019
9:21 [deutschlandfunk.de] (D)
Das Feature Wir waren wie Brüder
Jugend in Ostdeutschland
9:18 [Unser Politikblog] (D)
Interview mit dem Zeitzeugen Georg Polikeit zur Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes und dem Beitrag der KPD dazu
Am 31.08.2019 sprach Volker Reusing mit dem Zeitzeugen Georg Polikeit über die Entstehung des Grundgesetzes, die er als junger Mann miterlebt hat. Er war in der KPD aktiv und ist nach deren Verbot in die DKP eingetreten, wo er viele Jahre lang Chefredakteur von deren Zeitung „unsere Zeit“ (UZ) gewesen ist. Die KPD hat vorrangig auf eine gesamtdeutsche Verfassung hin gearbeitet und darauf, die Teilung Deutschlands zu vermeiden. Sie hat aber im Parlamentarischen Rat, wo sie mit zwei Abgeordneten vertreten gewesen ist, auch wichtige Anträge für die Formulierung des Grundgesetzes gestellt...
9:04 [Rubikon] (D)
Hitlers Helfer
Die Westmächte unterstützten den Aufstieg der Nazis, um Deutschland gegen die Sowjetunion in Stellung zu bringen. Teil 1/2. „Immer schreibt der Sieger die Geschichte der Besiegten. (…) Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.“, schrieb einst Bertolt Brecht. Seit mehr als 20 Jahren erforscht Guido Preparata die tatsächlichen Zusammenhänge, Ereignisse und Ursachen des Ersten und Zweiten Weltkrieges. Als im Jahre 2005 sein Buch „Wer Hitler mächtig machte“ erschien, wurde ihm an der Universität Washington die Beförderung zum Professor verweigert.
02.10.2019
15:02 [junge Welt] (D)
Großer Krach
Kapitaloffensive, Sozialabbau und Faschisierung während der Weltwirtschaftskrise in Deutschland 1929 bis 1932/33
11:21 [Russia Beyond] (D)
Quand les États-Unis déportaient leurs radicaux vers la Russie soviétique
Plusieurs années avant que les bolcheviks n`expulsent l`intelligentsia russe vers l’Occident, les Américains en ont fait de même. Ils ont rassemblé leurs radicaux les plus indésirables et les ont envoyés à Lénine en guise de «cadeau de Noël».
28.09.2019
14:34 [Blauer Bote] (D)
Flug 93 – Shanksville-Absturz – Fotos
Die unten gezeigten Fotos zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 (9/11) in den USA wurden von US-Behörden veröffentlicht. Bei dem Krater handelt es sich um die Absturzstelle einer Boeing 757 auf einem Feld bei Shanksville. Bei diesem Absturz von United-Airlines-Flug 93 kamen alle 44 Insassen ums Leben.
23.09.2019
14:18 [Rubikon] (D)
Die Kriegsschreiber
Das Jahr 1914 zeigt, wie Propaganda auch Künstler und Intellektuelle in militaristische Ja-Sager verwandeln kann. Menschen dazu zu bringen, Haus und Familie zu verlassen, Strapazen und Demütigungen zu ertragen, ihr Leben zu riskieren und Fremde, denen sie noch nie zuvor begegnet sind, zu erschießen — das ist keine kleine Herausforderung für die Kunst der Volksbeeinflussung. Aber es ist eine lösbare, wie die Geschichte der Kriege beweist.
21.09.2019
14:36 [Blauer Bote] (D)
Was ist 9/11?
Am 11. September 2001 gab es in den USA Terrorangriffe an drei offiziellen Tatorten: World Trade Center in New York, Pentagon in Arlington und ein Feld in Shanksville. Die US-Regierung macht die Terrorgruppe Al Qaida für diese Attacken verantwortlich. Sowohl am US-Verteidigungsministerium „Pentagon“ als auch auf dem Feld bei Shanksville soll den offiziellen Angaben zufolge jeweils ein großes Verkehrsflugzeug abgestürzt sein. Das ist falsch. Wer sich Fotos von den beiden Einschlagstellen anschaut, erkennt auf den ersten Blick, dass er hier hinters Licht geführt wird.
18.09.2019
18:32 [Neue Rheinische Zeitung] (D)
Die Sprengung
Von Daniele Ganser - Die Geschichte der Terroranschläge vom 11. September 2001 muss neu geschrieben werden, denn nun ist belegt: WTC7 wurde gesprengt. Am 11. September 2001 ereignete sich in den USA der bisher größte Terroranschlag der Geschichte mit rund 3.000 Toten. Die meisten Menschen glauben, beeindruckt durch das Fernsehen, dass damals in New York nur zwei hohe Türme eingestürzt sind. Aber das stimmt nicht, es waren drei.
15.09.2019
15:21 [wunderhaft] (D)
Eine strukturelle Neubewertung des Einsturzes von Gebäude Nr. 7 des World Trade Centers
Hier handelt es sich um eine Studie über den Einsturz des 47-stöckigen Gebäudes Nr. 7 des World Trade Centers (WTC7) in New York am 11. September 2001 um 17:20 Uhr Ortszeit.
13.09.2019
21:56 [Voltaire Netzwerk] (D)
Eine kleine Geschichtslektion für Justin Trudeau
von Michael Jabara Carley - Während die polnische Regierung ein Dreivierteljahrhundert später Kriegsschäden bei Deutschland fordert, betont die internationale Presse die sowjetische Verantwortung für den Zweiten Weltkrieg. Da wird vergessen, dass die UdSSR sechs Jahre lang versuchte, ein Bündnis gegen den Nationalsozialismus zu bilden und keine Unterstützung fand. Da wird das Bündnis von 1938 zwischen Großbritannien, Frankreich und Polen und dem Nazi-Deutschland und dem faschistischen Italien vergessen, als das Münchner Abkommen die Tschechoslowakei zu Gunsten Deutschlands und Polens preisgegeben hat. In Wirklichkeit ist das deutsch-sowjetische Abkommen von 1939, das Polen spaltete, nur die Folge des europäischen Antisowjetismus.
12.09.2019
13:40 [Rubikon] (D)
Die Sprengung
Die Geschichte der Terroranschläge vom 11. September 2001 muss neu geschrieben werden, denn nun ist belegt: WTC7 wurde gesprengt. Am 11. September 2001 ereignete sich in den USA der bisher größte Terroranschlag der Geschichte mit rund 3.000 Toten. Die meisten Menschen glauben, beeindruckt durch das Fernsehen, dass damals in New York nur zwei hohe Türme eingestürzt sind. Aber das stimmt nicht, es waren drei. Nämlich die bekannten, über 400 Meter hohen Zwillingstürme WTC1 und WTC2 sowie das 186 Meter hohe WTC7.
11.09.2019
20:22 [NachDenkSeiten] (D)
Tatort Chile. Am 11. September
Das Unheil kam am 11. September. An diesem beging eine Mörderbande ihre furchtbare Schandtat. Eine Tat, die für immer im September der politisch engagierten Menschen eingebrannt bleiben wird. Am 11. September wurde auch die Hoffnung auf eine bessere Zukunft zerstört. Am Abend des 10. September ahnt der Präsident noch nichts von dem Unheil, das bevorsteht. Aber die Mörder sind bereits unterwegs in die Hauptstadt Santiago. Die Flugzeuge kamen erst gegen Mittag zum Einsatz, die Panzer aber fuhren schon am frühen Morgen vor der Residenz des Präsidenten in der Moneda auf.
20:21 [Amerika21] (D)
Protest gegen deutsche Flughafengesellschaft Fraport in Brasilien
17.01.2018 - Der deutsche Flughafenbetreiber Fraport hat kürzlich den Airport Salgado Filho in Porto Alegre im Süden Brasiliens für 25 Jahre übernommen und verspricht Investitionen. Allerdings regt sich gegen das Vorhaben nun Protest, weil angrenzende Wohngebiete umgesiedelt werden sollen....In den letzten Jahren lagen die Ausbaupläne für die Flugpiste brach, auch weil die finanziellen Mittel dafür fehlten. "Nun aber wird es aller Voraussicht nach ernst", so Mota weiter, "denn nun haben sie den Flughafen an die deutsche Firma verkauft." Wird die Landepiste wie vorgesehen erweitert, dann käme es zu Massenumsiedlungen aus den Favelas. Der Stichtag wird dann vermutlich im Oktober 2019 liegen.
23 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_71_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!