Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Der Mensch - geschaffen als Spielzeug Gottes
  Platon
 24.08.19 13:35                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

16.08.2019
12:50 [www.neulandrebellen.de/] (D)
Sich mit einer Sache gemein machen
Als progressive Plattform sollte man lieber keine Kritik an Greta üben? Warum das denn? Weil es nicht hilfreich ist – so sehen das jedenfalls nicht wenige, die sich aber sonst meckern, dass gewisse Journalisten gewissen Interessen im Lande hilfreich zur Seite stehen.
13.08.2019
17:11 [Übermedien] (D)
Was hat der „Spiegel“ zu verbergen?
Drei der erfahrensten „Spiegel“-Rechercheure sind Anfang des Monats aus dem hausinternen Investigativteam ausgeschieden. Jürgen Dahlkamp, Gunther Latsch und Jörg Schmitt kehren in ihre jeweiligen Ressorts zurück. Ihr Schritt wird als Reaktion auf Pläne von Chefredakteur Steffen Klusmann gesehen, ihren Kollegen Rafael Buschmann zum Leiter dieses Teams zu machen. Doch diese Beförderung ist offenbar ins Stocken geraten. Eigentlich hätte Buschmann die Position zum 1. August übernehmen sollen.
17:09 [Anti-Spiegel] (D)
Wer Fragen zum Tod von Epstein stellt, ist für den Spiegel „Verschwörungstheoretiker“
Im Fall Epstein gibt es Meldungen über seinen angeblichen Selbstmord, die uns der Spiegel verschweigt, von den Hintergründen des Skandals gar nicht zu reden. Obwohl der Fall Epstein nicht mein Thema ist, finde ich die Art, wie der Spiegel seinen Lesern Informationen vorenthält, skandalös. Daher bringe ich dazu ein Update.
12.08.2019
17:09 [Rubikon] (D)
Die Realitäts-Verdreher
Wer die Wahrheit über den Maidan-Putsch und die jüngere Geschichte der Ukraine erfahren will, sollte die ARD weiträumig meiden. Die Tagesschau meldet: „Der ukrainische Präsident Selenskyj kann sich nach der Wahl auf eine breite Machtbasis im Parlament stützen. Die jungen, unerfahrenen Abgeordneten sind Chance und Risiko zugleich. (...) Damit steht der Ukraine ein großes politisches Experiment bevor“ (1). Solche Abziehbildchen von Politik und ukrainischer Realität sind nur scheinbar einmalig tumb. Tatsächlich verklebt die Tagesschau seit Juni 2019 nur ähnlich anspruchslose Betrachtungen über das politische Leben in unserem osteuropäischen Nachbarland — falls sie nicht lieber gleich gar nichts vermeldet.
17:08 [Rubikon] (D)
Die Medien spielen Krieg
Die Mainstream-Medien schüren Kriegsstimmung gegen Russland, verbreiten Propaganda und erklären Russia Today zum „Feindsender“. Aufklärung zu delegitimieren, ist eine ganz wesentliche Strategie im Medienkrieg. So erging es auch RT Deutsch, einem russischen Sender, der immer wieder mal blinde Flecken der üblichen westlichen Presseberichterstattung aufzeigt. Der Vorwurf, ausgerechnet diese Form der Gegenöffentlichkeit sei „Propaganda“, ist natürlich besonders peinlich, wenn sie von notorischen Kampfsendern des bellizistischen westlichen Establishments kommen — etwa dem ZDF, das unlängst durch besonders unsachliche Kriegshetze auffiel.
11.08.2019
22:46 [Rubikon] (D)
Russophobie und Größenwahn
In einer neuen „Doku“ erklärt das ZDF Russland und China zu den größten Bedrohungen unserer Zeit, gegen die nur militärisch anzukommen sei. Die etablierten Medien sind die zentrale Korsettstange der öffentlichen Anti-Russland-Agenda. Leider fällt besonders das öffentlich-rechtliche Fernsehen wiederholt mit einseitigen politischen Beiträgen zum Thema Russland auf. Aktuell sendete das ZDF am 1. August 2019 eine „Dokumentation“, die unverfroren wie selten das Feindbild Russland konstruiert und die Bürger auf Aufrüstung und Krieg einschwört.
18:56 [Anti-Spiegel] (D)
Westliche Sanktionen töten Kinder in Syrien, aber der Spiegel verdreht die Tatsachen
In Syrien sterben Menschen an heilbaren Krankheiten, weil die westlichen Sanktionen die Lieferung von Medikamenten verbieten. Der Spiegel verdreht diese einfache Tatsache in einem Artikel über die Krebserkrankung von Assads Frau. Ein Blick in die unmoralischen Tiefen der Kriegspropaganda. Schon vor einem Jahr, als Frau Assad ihre Brustkrebserkrankung bekannt gegeben hat, war das dem Spiegel einen recht unappetitlichen Artikel wert. Nun hat Asma al -Assad mitgeteilt, den Krebs besiegt zu haben und der Spiegel legt nach.
07.08.2019
17:51 [SouthFront] (D)
Im Kampf gegen die Medien-Dystopie
Sie mögen mit SouthFront vertraut sein, einer unabhängigen Medienplattform, die ihre Bestrebungen um wahrheitsgemäße Berichterstattung für ein weltweites Publikum ausschließlich durch die finanzielle Wertschätzung ebendieses Publikums bestreiten kann.
06.08.2019
8:23 [RT] (D)
Pressefreiheit - Analyse eines westlichen Werteverfalls
von Gert Ewen Ungar - In den westlichen Staaten verschiebt sich die Bedeutung der Pressefreiheit. Aus der Freiheit über alles zu berichten, worüber andere nicht wollen, dass berichtet wird, wird die erzählerische Freiheit, etablierte Narrative phantasievoll zu füllen. Eine Beweisführung.
05.08.2019
18:58 [BILDblog] (D)
Und wer schützt uns vor Katastrophen wie „Bild“?
Es gibt bei „Bild“ eine Art Bullshitsiegel, und das sieht so aus: Wenn man diese Zeile über einem Artikel liest, kann man mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass mit dem Text etwas nicht stimmt. Denn wie kaum ein zweiter Name steht Ralf Schuler für die Unfähigkeit, selbst einfachste Fakten zu recherchieren. Oder, je nachdem, für die Böswilligkeit, Fakten zugunsten der Knalligkeit einer Story zu verzerren oder zu verschweigen.
18:56 [BILDblog] (D)
Sterbende Blätter unter sich
Nach der „Höllen-Hitze“, die selbst Franz Josef Wagner die noch übrigen Gehirnzellen völlig durcheinanderbrachte, hat Bild.de vor ein paar Tagen den nächsten Wetter-Wahnsinn entdeckt, und zwar in Hannover: Sie können es kaum fassen: „Laub liegt rund um den Maschsee – und das Ende Juli!“. Überall braune Blätter! „Ist denn schon Herbst?“, fragt Bild.de.
18:55 [Anti-Spiegel] (D)
„Experten“-Interview in der Süddeutschen Zeitung – Nato-Propaganda der dreistesten Sorte
Der INF-Vertrag über das Verbot atomarer Kurz- und Mittelstreckenraketen wurde einseitig von den USA gekündigt und ist am Freitag daher ausgelaufen. Wie in Deutschland davon abgelenkt werden soll, wer in Europa die Gefahr eines Atomkrieges massiv erhöht, zeigt ein Interview in der Süddeutschen Zeitung.
04.08.2019
21:35 [Mediengruppe RTL Deutschland] (D)
Nach Aufdeckung von einigen Fake News eines Märchenerzählers von RTL
RTL zieht vorläufige Bilanz nach umfangreichen Überprüfungen einiger von RTL verbreiteter Fake News
02.08.2019
12:39 [Anti-Spiegel] (D)
Wie der Spiegel Kriegsverbrechen der USA in Afghanistan verharmlost
Der Krieg in Afghanistan ist ein reines Fiasko und zu allem Überfluss töten die USA mit ihren Verbündeten mehr Zivilisten, als die bösen Taliban. Wäre es nicht so tragisch, dann wären die Versuche des Spiegel, das zu verschleiern, lustig. So aber so ist es nur peinlich.
12:38 [Anti-Spiegel] (D)
Angebliche russische Einmischung in US-Wahlen: Wie der Spiegel seine Leser bewusst falsch informiert
Ein US-Gericht hat bestätigt, dass es keine Verbindung zwischen Trump einerseits und Russland und Wikileaks andererseits gegeben hat. Die Klage der Demokraten zur „russischen Wahleinmischung 2016“ ist damit zusammengebrochen. Es ist faszinierend, wie der Spiegel von dieser einfachen Tatsache ablenken will.
12:38 [RT] (D)
"Wann, wenn nicht jetzt?" – Wie der Spiegel zur deutschen Intervention am Golf drängt
von Andreas Richter - Der Spiegel wirbt in einem Leitartikel für die Beteiligung der Bundeswehr an einer europäischen Marinemission am Golf. Die Argumentation ist wirr und wenig schlüssig. Tatsächlich geht es dem Magazin darum, Deutschland wieder als Interventionsmacht zu etablieren. Christiane Hoffmann, stellvertretende Chefin des Spiegel-Hauptstadtbüros, wirbt im Leitartikel der aktuellen Ausgabe des Magazins mit Nachdruck für eine deutsche Beteiligung an einer Militärmission in der Straße von Hormus. Ihre Argumentation ist dabei wirr und widersprüchlich.
01.08.2019
8:18 [Spiegelkabinett] (D)
Wir sind jetzt Kommissionspräsidentin!
Manipulation der öffentlichen Meinung durch ARD und ZDF am Beispiel der Bestimmung Ursula von der Leyens zur EU-Kommissionspräsidentin.
31.07.2019
8:19 [www.barth-engelbart.de] (D)
arte-Journal bereitet den völkerrechtswidrigen BuWe-Einsatz in Syrien vor
Im arte -Journal vom 26.07 wurde die letzte Hochburg der IS-Terroristen als befreites Gebiet bezeichnet, in dem “Rebellen” die Bevölkerung vor den Terrorangriffen des “Syrischen Regimes und der Russen” verteidigen. Mit solchen Beiträgen bereitet arte den offenen völkerrechtswidrigen Einsatz von deutschen und französischen Bodentruppen in Syrien propagandistisch als “humanitäre Intervention” vor. …..
8:16 [www.barth-engelbart.de] (D)
“Der Tag” war 2004 noch zu retten, jetzt wird hr2-kultur ganz abgewickelt
Die im Internet gestartete Bitt-Prozessions-Petition an Intendant Krupp wird abprallen. Der Mann ist, wenn es um die Wellenhoheit im Mainstream geht, hart wie Kruppstahl. Und wenn man sich anhört, was nach der erfolgreichen Rettungsaktion vor 15 Jahren aus dem “Tag” geworden ist, hätte man den Tag nicht vor dem Abend loben sollen
8:11 [DLF] (D)
Berichterstattung der „Bild“ - „Letztes Geschäft im Existenzkampf einer Zeitung“
Zwei Leipziger Kitas hätten geplant, Schweinefleisch zu verbieten – mit ihrer Berichterstattung hat die „Bild“ eine bundesweite Debatte ausgelöst. Ein Vorwurf an die Zeitung selbst lautet: Sie schüre einmal mehr Ressentiments. Verfolgt das Blatt eine antimuslimische Agenda?....„Warum berichtet ‚Bild‘ über die Speiseplan-Änderung in zwei von 56.000 Kitas in Deutschland?“, fragte sich (auf Twitter) daraufhin nicht nur der ehemalige CDU-Generalsekretär Ruprecht Polenz.
29.07.2019
17:46 [BILDblog] (D)
Stammtischjournalismus ohne Recherche
Nach den rassistisch motivierten Schüssen auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach, bei denen das Opfer lebensgefährlich verletzt wurde, haben „Bild“-Reporter die Stammkneipe des Täters im Nachbarort besucht, mit dem Wirt gesprochen und gleich mehrere Artikel veröffentlicht
17:34 [RT] (D)
Moskau-Demos, Iran-Krieg, AKK-Desaster: Ein Wochenrückblick auf den medialen Abgrund
von Thomas Schwarz - Demonstrationen in Moskau, die Kampagne gegen den Iran und die neue Verteidigungsministerin: Vor allem diese Themen boten den Mainstreammedien in dieser Woche Anlass für eine verzerrende Berichterstattung. Es gibt Themen, bei denen tritt die Heuchelei westlicher Medien besonders deutlich zutage.
28.07.2019
11:02 [https://www.neulandrebellen.de] (D)
Skandalrekorde und andere Eklats
Skandal bei Hinz. Eklat bei Kunz. Und dazu Rekord-Juni, Rekordhitze, Rekordtransfers oder Rekord beim Ökostrom. Sch...e, wir leben wirklich den Superlativ. Oder tun jedenfalls so. Wie soll das alles irgendwann getoppt werden?
27.07.2019
15:13 [Übermedien] (D)
Grit und Flori: Plötzlich Schloss mit lustig
Haben Sie das Zeug, Regenbogenredakteur*in zu werden? Finden Sie es heraus! Wir geben Ihnen mehrere Nachrichten, und Sie versuchen dann, eine titelseitentaugliche Knallschlagzeile daraus zu basteln. Okay? Los geht’s!
15:02 [BILDblog] (D)
Die Radwegkosten neu erfinden
Da kann die Haselmaus noch so süß gucken — in „Bild“ gab’s am vergangenen Freitag mal wieder was zum Blutdruckerhöhen: "Seit 13 Jahren wird er gebaut, fertig ist er noch lange nicht. Aber vor allem ist der neue Radweg am Rhein, der Lorchhausen und Rüdesheim (Hessen) verbinden soll, der wohl teuerste Radweg aller Zeiten: 10 Mio. Euro pro Kilometer!" Aber ob nun auf Seite 1, in der Überschrift im Blatt oder im Artikel: Die Aussage stimmt so nicht.
14:57 [BILDblog] (D)
Schweinische Lüge
Falls es jemand nicht mitbekommen haben sollte: Ein privater Kita-Träger hatte sich dazu entschlossen, beim Mittagessen kein Schweinefleisch mehr anzubieten. Die „Bild“-Redaktion machte aus dieser Kleinigkeit, die, wenn überhaupt, für eine Lokalzeitung von Interesse gewesen wäre, eine Riesennummer auf Seite 1, andere Medien sprangen auf, rechte Hetzer übernahmen das Thema, es gab eine Menge Hass und Drohungen gegen die zwei betroffenen Kitas. Aufgrund dieser ganzen Ereignisse setzte die Kita-Leitung ihre Entscheidung aus und will sie bei den nächsten Elternabenden besprechen. Damit hatte sich das Thema für „Bild“ allerdings noch nicht erledigt.
25.07.2019
8:46 [Rubikon] (D)
Die Propaganda-Maschine
Von Peter Frey - Während die ukrainische Regierung mit Faschisten paktiert, werden Friedensaktivisten als „rechts“ diffamiert. Das krampfhafte Festhalten großer Teile des Mainstreams am Feindbild Russland treibt regelmäßig sonderbare Blüten. Russland ist danach „rechts“ — und „rechts“, ja „rechtsextrem“ sind auch all die, welche die Kooperation mit Russland befürworten. Wenn dann die angeblich demokratische Regierung der Ukraine Bündnisse mit Neonazis eingeht, welche ständig den Krieg in der Ostukraine zu forcieren suchen, haben deren Unterstützer erhebliche Glaubwürdigkeitsprobleme.
22.07.2019
19:44 [Tichys Einblick] (D)
Sie halten sich für die besten Journalisten – wenn nur die blöden Zuschauer nicht wären
Während Insider über verheerende Zustände bei den Öffentlich-Rechtlichen klagen, redet ARD-Chef Ulrich Wilhelm seine Anstalt schön - im Kuschelinterview mit dem Journalistenverband DJV, der eine klare politische Agenda fährt.
18.07.2019
7:37 [Tagesereignis] (D)
So, so – Donald Trump ist also Epsteins Freund?
Es ist immer wieder erstaunlich, wie hervorragend Medien weltweit es verstehen, aus etwas Positivem etwas Negatives zu machen. Denken wir hier nur einmal an die Regierung des amerikanischen Präsidenten, Donald Trump. Man schafft es sogar, ihn für etwas verantwortlich zu machen, was unter George W. Bush geschah. Erstaunlich!
7:33 [Anti-Spiegel] (D)
Der Epstein-Skandal und wie die deutschen Medien ihn in ihre Agenda einbauen
Viele Leser haben mich nach dem Fall Epstein gefragt und eigentlich wollte ich nicht darüber schreiben. Aber wie sich zeigt, ist es sehr interessant zu analysieren, wie die Medien den Skandal für ihre Zwecke nutzen. Ich stelle in diesem Artikel die bekannten Fakten des Epstein-Skandals zusammen und vergleiche sie danach mit dem, wie die deutschen Mainstream-Medien darüber berichten.
7:32 [Anti-Spiegel] (D)
Propaganda: Wie der Spiegel das Thema Klimawandel in die anti-russische Kampagne einbindet
Die deutschen Medien erwecken den Eindruck, dass der Klimawandel ein Thema ist, das die ganze Welt bewegt. Vor dem Hintergrund hat der Spiegel heute einen Artikel veröffentlicht, der zeigen soll, wie der böse Putin angeblich die „Fridays for Future“ unterdrückt. Was ist an der Sache dran?....Ich habe schon darüber berichtet, welchen Stellenwert Greta in Russland hat, nämlich gar keinen. Wenn Sie in Russland Menschen fragen, was sie von Greta halten, dann bekommen Sie zur Antwort: „Von wem?“. Niemand hat je von ihr gehört.
16.07.2019
21:25 [TauBlog] (D)
Kampagnenjournalismus
Die SPD ist wieder einmal der Prügelknabe, diesmal aber zu Unrecht, denn in Europa ist die Partei bedeutungslos klein. Die 16 Sitze sind für die Wahl von der Leyens überhaupt nicht entscheidend. Den Prügelnden geht es mehr um das eigene Poesiealbum.
7:37 [Telepolis] (D)
Übers Klima reden alle, aber nicht über Massenentlassungen
Gastkommentar zum "Wirtschaftsklima": Niemand geht gegen die Notenbankpolitik, die Zombieländer und Zombieunternehmen um jeden Preis am Leben hält, auf die Straße. Warum?
15.07.2019
8:40 [RT] (D)
Selbstzensur der Macht um Acht: Die Null-Nachrichten der Tagesschau zum Staatshaushalt
von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam - Statt brauchbarer Information über den Staatshaushalt und das unsoziale Steuersystem serviert ARD-aktuell dem Publikum Placebos. Aktuell zeigt sich dies an der Berichterstattung zur Grundsteuer-Reform, bei der wesentliche Hintergründe ausgespart werden.
34 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_90_de_0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!