Net News Global geht mobil     
 11.12.19 5:13  Postkasten |  Impressum 
Aktuelles auf deutsch (32) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (2)
0:00 [antikrieg.com]
Der Hebron-Plan ist Israels Warnung an die Palästinenser, dass die Siedlermacht keine Grenzen kennt
Die geplante Zerstörung des Marktes der Stadt im Westjordanland, um Platz für eine neue Siedlung zu schaffen, ist der Weg der israelischen Regierung, ihr Apartheid-System zu einem rechtsstaatlichen System umzugestalten.
13:57 [antikrieg.com]
Der Kongress ist Trumps Mitverschwörer gegen die Freiheit
Stellen Sie sich vor, dass Präsident Trump bei seinem Telefongespräch mit dem ukrainischen Präsidenten damit gedroht hat, Militärhilfegelder zurückzuhalten, es sei denn, die ukrainische Regierung stimmt zu, das Geld für den Kauf von Waffen von einem US-Hersteller zu verwenden. Denkt jemand ernsthaft, dass ausländische Service-Profis und Deep State-Agenten so schockiert und beleidigt von Trumps Bitte sein würden, dass sie Bemühungen unternehmen würden, ihn anzuklagen?
Welt - Nordamerika (1)
19:36 [Qlobal-Change]
Erklärungen von U. S. Staatsanwalt John H. Durham und Generalstaatsanwalt William Barr zum FISA Bericht - Der FISA-Bericht ist hier einsehbar
(...) In Bezug auf das im Bericht behandelte Personal des Justizministeriums wird die Abteilung alle geeigneten Prozesse und Verfahren einhalten, einschließlich etwaiger Disziplinarmaßnahmen." (...)
Welt - Russland und Zentralasien (2)
7:18 [RT]
"Was ist los?" – Putin spricht bei Treffen mit deutschen Wirtschaftsvertretern plötzlich deutsch
Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich am Freitag in Sotschi mit Vertretern der deutschen Wirtschaft getroffen. Während sie vorab des Normandie-Treffens über die Entwicklungsperspektiven der russisch-deutschen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen angesichts gegenseitiger Sanktionen diskutierten, unterbrach Putin kurz, um deutsch zu sprechen.
6:51 [Anti-Spiegel]
Das russische Fernsehen über die Erfolgsaussichten des Treffens im Normandie-Format
Am Abend vor dem Treffen im Normandie-Format hat das russische Fernsehen einen Beitrag dazu gebracht und die Positionen der Parteien erklärt und eingeschätzt. Da das Thema sicher am Montag die Schlagzeilen beherrschen wird, habe ich den Beitrag des russischen Fernsehens übersetzt. Hintergrundinformationen zum Inhalt des Minsker Abkommens und zur Steinmeier-Formel, die am Montag Thema sein werden, finden sie hier: (Minsker Abkommen und Steinmeier-Formel)
Welt - Weltpolitik (3)
21:49 [Telepolis]
Normandie-Gipfel einigt sich auf Truppenrückzug bis Ende März
Die Waffenruhe soll bereits bis 31. Dezember vollständig umgesetzt werden.
19:38 [Anti-Spiegel]
Sie sind sich einig, dass sie uneinig sind – Das sind die Ergebnisse des Treffens von Putin und Selensky
Das lang erwartete Treffen von Macron, Merkel, Putin und Selensky ist in Paris zu Ende gegangen. Was wurde dabei beschlossen und gab es tatsächlich Fortschritte? Vor allem auf Selensky lastete großer Druck, denn seit dem Wochenende gab es wieder Proteste auf dem Maidan. Nationalisten unter der Führung von Ex-Preäsident Poroschenko hatten sich dort versammelt und Selensky offen mit einem neuen Maidan und damit gedroht, er werde das Schicksal von Ex-Präsident Janukowitsch teilen, der nach dem Maidan fast gelyncht worden wäre, wenn Selensky beim Treffen mit Putin „rote Linien“ überschreiten sollte.
19:35 [Makadomo]
Greta mahnt an auf UN-Klimakonferenz in Madrid
Verhandlungen äußerst mühsam. Entgegen manch bösartiger Unkenrufe gab es doch tatsächlich welche, die meinten, sie würde die Überfahrt gen Europa nicht schaffen, wurde der jugendlichen Greta Thunberg beherzt geholfen, gelangte sie somit rechtzeitig zur UN-Klimakonferenz in Madrid.
Welt - Weltwirtschaft (1)
23:40 [Infoguerre]
La dimension informationnelle dans la guerre commerciale entre les États-Unis et la Chine
Les États-Unis et la Chine sont parvenus le 11 octobre 2019 à un premier accord partiel dans l’historique des dix-huit mois de guerre commerciale entre ces deux pays. Son texte, actuellement en cours de rédaction pourrait être signé lors de la réunion du forum de Coopération Asie-Pacifique (APEC) prévu les 16 et 17 novembre au Chili selon le Président Donald Trump. Une certaine euphorie s’est emparée des marchés après cette annonce, qui devrait mener à une trêve commerciale largement attendue par une majorité des acteurs internationaux victimes de cette guerre économique.
Europa - Allgemein (5)
17:21 [Ceiberweiber]
SPÖ: Aufruf zum Aufstand!
Als die SPÖ 2013 zum letzten Mal bei einer Nationalratswahl erfolgreich war, hieß der Spitzenkandidat Werner Faymann und der Wahlkampfleiter Norbert Darabos. Das meinte jedoch Landeshauptmann Hans Peter Doskozil nicht, als er das orchestrierte Pfeifkonzert gegen Faymann am 1. Mai 2016 in der ORF-Pressestunde ansprach. Denn er selbst schloß einen Pakt mit dem Abgeordneten Peter Pilz, um Darabos abzuschießen, der zum Bauernopfer für die Machenschaften der Seilschaften um Alfred Gusenbauer werden sollte, Es diente daher auch bloß der Tarnung, dass Doskozil im ORF forderte, die SPÖ solle sich von Personen wie Gusenbauer trennen, der inzwischen bekanntlich Kapitalist und Lobbyist ist. Denoch ist bezeichnend, dass man nach dem Parteivorstand am 9. Dezember krampfhaft bemüht war zu versichern, dass Gusenbauer kein Thema war (keines sein darf). Gusenbauers unseliges Wirken geht nicht nur mit einer Sozialdemokratie am absteigenden Ast einher (laut Umfragen liegt die SPÖ bei 18 %), es ist auch mit der Präsenz von Oligarchen in Österreich verbunden.
7:05 [Kontrast.at]
Mitgefühl lernen? In Dänemark ist Empathie ein eigenes Fach in der Schule
In Dänemark lernen Kinder in der Schule nicht nur Lesen, Schreiben und Rechnen – sondern auch Mitgefühl. Empathie ist ein eigenes Schulfach für alle zwischen 6 und 16 Jahre.
7:04 [Kontrast.at]
Wie sich Estland mit wenig Geld an die PISA-Spitze katapultierte
Estland gehört zu den ärmeren Ländern der EU, hat aber die besten Schulen Europas. Estnische Schülerinnen und Schüler sind Europas PISA-Sieger – in Mathematik, Lesefähigkeit und Naturwissenschaften liegen sie jedes Mal auf Platz 1.
6:50 [junge Welt]
Minsker Vertrag revidieren
Ukraine will mit Hilfe der westlichen Garantiemächte Waffenstillstandsabkommen »ergänzen«. Oder aber Mauer bauen.
6:50 [Telepolis]
Normandie-Treffen mit Putin und Selenskyj
Vor der Zusammenkunft bekam der ukrainische Staatspräsident eine Fortsetzung des Gas-Transits durch sein Land und einen neuen Kredit der Weltbank in Aussicht gestellt.
Europa - Österreich (1)
19:37 [Der Überflieger]
Die Wiener SPÖ - Korruption beim Wiener Christkindlmarkt?
Die SPÖ hat es derzeit nicht leicht und jetzt wurde ich auch beim Wiener Christkindlmarkt vor dem Rathaus im direkten Kontakt mit Herrn Akan Keskin – er ist der Obmann der Marktstandler der Wiener Wirtschaftskammer, Betreiber des Naschmarktlokals „Orient-Occident“, Vizepräsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsbundes und Träger des Goldenen Verdienstzeichens des Landes Wien...
Deutschland - Aktionen und Proteste (1)
21:50 [Elbe Wochenblatt]
Spendenaktion - "Rette ein Leben und du rettest die Welt" - Obdachlose unterbringen JETZT!
Jedes Jahr um diese Zeit sammelt die Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose" Spenden für die Unterbringung obdachloser Menschen in Hamburg und in diesem Jahr auch für "Housing First" - ein neuer Ansatz, um obdachlose Menschen schnell und unbürokratisch in Wohnraum zu vermitteln.
Deutschland - Bildung und Pädagogik (1)
7:03 [Telepolis]
Wie Deutschland bei PISA auf Platz 1 kommen könnte - Oder schafft das Messinstrument endlich ab
Gerade wurden die Ergebnisse der PISA-Studie von 2018 veröffentlicht. Alle drei Jahre wieder rauscht es im Blätterwald und kommentieren Politiker aller Couleur die neuesten Daten. Insoweit im Westen nichts Neues.
Deutschland - Demokratie und Politik (4)
20:25 [Muslim-Markt]
Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen?
Wen soll ein Muslim bei möglichen Bundestagswahlen wählen? Die GroKo hält sich nur noch mit Mühe aufrecht. Die SPD schaufelt ihr eigenes Grab. Verlässt sie die GroKo, wird sie unter zehn Prozent fallen, weil man nicht ständig die SPD wählen will, um dann die CDU zu bekommen. Verlässt sie die GroKo nicht, braucht sie bei den nächsten Wahlen gar nicht mehr anzutreten. Als Muslim frage ich mich immer wieder, wen ich im bestehenden Parteienspektrum wählen soll, damit ich meiner Verantwortung gerecht werde. Wähle ich nicht, so wird meine Stimme so aufgeteilt, wie die andere gewählt haben. Wähle ich, so habe ich nur die Wahl zwischen Übeln. Bei kommunalen und Landtagswahlen können bestimmte regionale Umstände die Wahlentscheidung beeinflussen. Bei Bundestagswahlen aber geht es um das große Ganze.
19:37 [Gruppe-Wagenknecht]
Ohne Umverteilung von ganz oben keine Zukunft
von Sahra Wagenknecht - Bei der Vermögenssteuer sieht die Union rot. „Linksträumereien“ seien das, über die man nicht reden könne, so CSU-Landesgruppenchef Dobrindt. „Stattdessen müsse die Zukunft organisiert werden“, sagt Unionsfraktionschef Brinkhaus. Was für ein Offenbarungseid! Die Ungleichheit erreicht in Deutschland Höchststände – eine Handvoll superreicher Familien besitzen mehr, als Millionen ärmere Bürger zusammen. Und mal im Ernst: Glaubt irgendjemand, dass ein Milliardenvermögen tatsächlich auf eigener Leistung beruht? Für Investitionen in Infrastruktur, Bildung, Pflege ist es längst überfällig, auch die Reichsten zur Kasse zu bitten.
7:21 [Telepolis]
Nichts Neues bei der SPD
Zwei neue Gesichter, doch die Probleme bleiben, die Umfragewerte werden auch nicht besser und die durch die Hartz-IV-Politik geförderte Vertafelung der Gesellschaft schreitet voran
7:07 [Gruppe-Wagenknecht]
CDU ist nicht regierungsfähig
von Oskar Lafontaine - SPD Parteitag: Eine selbstbewusste SPD muss erkennen: Die CDU ist nicht regierungsfähig. Die Kommentierung des SPD-Parteitages durch die Propaganda-Medien spottet mal wieder jeder Beschreibung. „Linksruck“, rufen sie, wenn die SPD Hartz IV hinter sich lassen, den Mindestlohn auf 12 Euro anheben und neue Investitionen in Wissenschaft, Bildung und Umweltschutz will. Welch ein Quatsch! Auf Spiegel online schreibt der noch nicht dem neoliberalen Wahn verfallene Thomas Fricke: Die Mehrheit der internationalen Ökonomen würde diese Vorschläge vernünftig nennen. Und man sollte wissen: Diese Wissenschaftler sind keine Linken, sondern alle brave Jünger des Kapitalismus.
Deutschland - Lobbyismus und Korruption (1)
6:51 [German Foreign Policy]
Die Sonderwirtschaftszone Donezk-Luhansk - Von Lissabon bis Wladiwostok
Die deutsche Wirtschaft fordert vor den heutigen Pariser Verhandlungen über Maßnahmen zur Beilegung des Ukraine-Konflikts einen "Stabilitäts- und Wachstumspakt für die Ostukraine". In dem heutigen Bürgerkriegsgebiet solle mit Milliardensummen, die eine internationale Geberkonferenz bereitstellen könne, der Wiederaufbau der Infrastruktur forciert werden, um "die Voraussetzung für die Rückkehr privater Investoren zu schaffen", heißt es in einem aktuellen Papier des Ost-Ausschusses - Osteuropavereins der Deutschen Wirtschaft (OAOEV). Anschließend solle dort eine "Sonderwirtschaftszone" errichtet werden - mit lukrativen Privilegien für auswärtige Firmen.
Deutschland - Militär (2)
20:36 [Politica-Comment]
Afghanistankrieg und Afghanistan-Papers: hat auch die Bundesregierung Bundestag und Öffentlichkeit belogen?
Drei Jahre und drei Prozesse hat der investigative Journalist Craig Whitlock der grossen US-Tageszeitung Washington Post, die seinerzeit auch den Watergate Skandal aufklärte, gebraucht, um Zugang zu geheimen Papieren über den Afghanistan-Krieg zu erhalten (Afghanistan Papers), und sie gestern veröffentlicht.
20:36 [Telepolis]
USA und Nato üben mit Defender-Europe 20 einen Krieg mit Russland
Nächstes Jahr wird die Verlegung einer US-Division nach Europa mit der Drehscheibe Deutschland geprobt - die größte Militärübung seit 25 Jahren. Was die Bevölkerung bei einem Kriegsfall zu erwarten hat, wird lieber nicht thematisiert.
Themen - Bevölkerungskontrolle (2)
7:13 [Makadomo]
Protest-Tanz „Las Tesis“ in Istanbul per Polizei brutal gestoppt
Frauenrechte unerwünscht im Sultanat Erdogon. Im Zentrum von Santiago de Chile tut sich was am 25. November 2019, Frauen wehren sich vor Ort per Protest-Tanz „Las Tesis“, sind nicht mehr bereit, jene alltägliche Gewalt gegen sie selbst einfach so hinzunehmen. Dieser Zündfunken initiiert weltweit Leidensgenossinnen, völlig zu Recht, schafft ein großes Maß an Solidarität.
6:53 [RT]
Getestet an Palästinensern: Microsoft finanziert israelische Gesichtserkennungstechnologie
Der US-Konzern Microsoft hat sich zu einem "ethischen" Technologiekonzern erklärt und zu sechs Prinzipien im Umgang mit Gesichtserkennungstechnologie verpflichtet. Die Förderung des israelischen Unternehmens AnyVision bringt den Tech-Riesen nun in schwere Bedrängnis.
Themen - Geheimdienste und Terror (1)
7:14 [Blauer Bote]
Der Krater des 9/11-Flugzeugabsturzes in Shanksville
Das hier in diesem Beitrag gezeigte Bild, welches zwei amtliche Fotos beinhaltet, zeigt die amtliche Absturzstelle der Boeing 757-200 von Flug 93 in Shanksville, Pennsylvania, am 11. September 2001, also bei den 9/11-Terrorattacken in den USA, welche dem „War on Terror“ vorausgingen. Rechts ist die offizielle Absturzstelle samt Umgebung wie Wald, Wiese und Fahrzeugen zu sehen, links der offizielle Einschlagkrater des Flugzeuges in Großaufnahme, mit Menschen daneben.
Themen - Geschichte (1)
7:23 [Hartmut Barth-Engelbart]
Tiananmen: Das Massaker, das es nie gab
Facebook hat meine Sperre bis zum 16. 12. 0.45Uhr verlängert. Auf meine Beschwerden bei FB kommt keine Antwort, bzw. die Antwort ist: Verlängerung der Sperre. Bitte teilen, weiterverbreiten (Chronologie der FB-Sperren für HaBE allein 2019 siehe unten)
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
21:15 [Anderweltonline]
Nicht nur die NATO ist hirntot
„Hirntot“ ist die fast politisch korrekte Umschreibung für „total bescheuert“ oder auch ohne Ziel und Plan. Der französische Präsident Macron hat recht damit und verweigert deswegen eine Entschuldigung. Der Punkt ist, die NATO braucht unbedingt einen Feind für ihre Existenzberechtigung. Jetzt hat man sich China auserkoren.
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
7:07 [Statista]
Finden Sie, dass sich die meisten Leute in Wirklichkeit gar nicht darum kümmern, was mit ihren Mitmenschen geschieht?
Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zum Vorhandensein von Interesse der Leute an ihren Mitmenschen. Im Jahr 2017 waren 82 Prozent der Befragten der Meinung, dass sich die meisten Leute in Wirklichkeit gar nicht darum kümmern, was mit ihren Mitmenschen geschieht.
Themen - Sport (2)
21:15 [RT]
Geopolitik mit anderen Mitteln: WADA-Komplettsperre gegen Russland ist einzigartig
Doping ist im Profisport nichts Neues. In beinahe allen Sportarten und in allen Ländern wird im Spitzensport gedopt. In allen Ländern gibt es Trainer und Ärzte, die Sportlern mit illegalen Mitteln Vorteile verschaffen. Doch die Sperre gegen Russland ist einzigartig.
20:38 [Anti-Spiegel]
Wie in Russland über den Doping-Skandal und die Strafe gegen Russland berichtet wird
Die Entscheidung der Weltdoping Agentur (WADA), Russland wegen Doping-Vorwürfen für vier Jahre von allen sportlichen Wettbewerben auszuschließen, macht Schlagzeilen in Deutschland. Aber wie wird über das Thema in Russland berichtet? Ungewöhnlich viele Leser haben mir heute geschrieben und gefragt, wie in Russland über die Entscheidung der WADA berichtet wird. Ich habe daher beschlossen, den Beitrag aus den Abendnachrichten des russischen Fernsehens von Montag zu übersetzen, damit Sie sich ein ungefiltertes Bild machen können.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0_de__1.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Kategorien  Archiv  Links
Zitat des Tages
Sobald der Geist der Ausbeutung besiegt ist, wird man Aufrüstung als eine ganz unerträgliche Last empfinden. Zu wirklicher Abrüstung kann es erst kommen, wenn die Völker der Welt aufhören, sich gegenseitig auszubeuten.
Mahatma Gandhi